Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Jake Bugg: Neues Album im August – neue Single „Lost“ hier hören


von

„Lost“ ist Jake Buggs neue Singleauskopplung aus dem kommenden fünften Studioalbum „Saturday Night, Sunday Morning“, das am 20. August erscheinen wird. Das Musikvideo stammt vom visuellen Kollektiv High Art.

Jake Bugg: Neues Kapitel in der Musik

Mit „Lost“ beginnt der 27-jährige Brite aus Nottingham nach eigenen Angaben ein neues Kapitel in seiner Karriere. Sein sonst eindeutig von Bob Dylan, Donovan oder Johnny Cash inspirierte Sound klingt jetzt wesentlich dynamischer. Den Track hat Steve Mac (Leona Lewis, Melanie C, Kelly Clarkson, Robin Schulz) produziert.

Jake Bugg über die Single: „Der Song ist inspiriert von allen, die sich während der Pandemie verloren fühlten und von geliebten Menschen getrennt wurden. Die Sonne kommt raus, der Sommer ist auf dem Weg und dies ist die Melodie dazu.“

Über Jake Bugg

Die Musikwelt wurde erstmals auf Bugg hellhörig, als er im Jahr 2011 auf der Bühne der BBC beim Glastonbury Festival auftrat. Daraufhin verpflichteten ihn Noel Gallagher und die Stone Roses als Support.

Sein selbstbetiteltes Debütalbum landete 2012 ohne Umwege an der Spitze der englischen Charts. Drei weitere Studioalben („Shangri La“, „On My One“, „Hearts That Strain“) und unzählige Konzerte auf der ganzen Welt sowie die Zusammenarbeit mit Rick Rubin, Chad Smith, Mike D, Jacknife Lee und Dan Auerbach folgten.

Der britische Singer-Songwriter veröffentlichte im Oktober 2020 seine gefeierte Single „All I Need“, die er gemeinsam mit Post Malone und Ozzy Osbournes Produzent Andrew Watt geschrieben hat. Neben seinem neuen Album kündigte Bugg eine Tour im Frühjahr 2022 an.


ROLLING STONE präsentiert: James Taylor 2022 live in Deutschland

Folk-Rock-Legende James Taylor begibt sich 2022 auf Europatour. ROLLING STONE präsentiert die Auftritte in Düsseldorf, Hamburg, Berlin, Stuttgart und Frankfurt. Seit seinem Durchbruch mit „Sweet Baby James“ im Jahr 1970 hat sich Singer-Songwriter James Taylor einen Namen als einer der ganz großen amerikanischen Erzähler gemacht. Neben Kooperationen mit Künstler*innen wie Joni Mitchell, Neil Young und Art Garfunkel kann Taylor auf eine beachtliche Solo-Diskografie (über 40 Mal Gold und Platin) zurückblicken. Sein letztes Studioalbum „Before This World“ erschien im Juni 2015. Wie gewohnt mit Akustik-Gitarre und einer virtuosen Band wird Taylor Anfang 2022 nach Deutschland zurückkehren. ROLLING STONE präsentiert James Taylor live…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €