Logo Daheim Dabei Konzerte

Upcoming: Blues Pills

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Tage
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Spezial-Abo
Highlight: The Stranglers: Alles, was man über den Hit „Golden Brown“ wissen muss

James Blunt gibt Nachholtermine für seine Tour bekannt

Eigentlich sollte James Blunt dieser Tage auf seiner großen Tour durch unsere Arenen reisen. Doch auch der britische Singer-Songwriter bleibt von den aktuellen Auswirkungen der Corona-Krise nicht verschont. Wie tausende andere Künstlerinnen und Künstler musste er geplante Konzerte verschieben oder absagen. Sein letzter Auftritt war am 11. März in der Hamburger Elbphilharmonie – allerdings ohne Publikum.  Schon damals war das Risiko zu groß, Veranstaltungen, wie Konzerte mit Zuschauern, stattfinden zuzulassen, die sich bei der Gelegenheit mit dem Coronavirus hätten infizieren können. Dennoch entschloss sich James Blunt dazu, aufzutreten und das Konzert per Stream in die Welt zu senden.

Umso erfreulicher ist es nun für seine Fans, dass es rasch gelungen ist, alle Shows neu anzusetzen: Im September und Oktober kommt Blunt für zahlreiche Nachholtermine zu uns nach Deutschland. Am Support-Act hat sich bei den Nachholterminen nichts geändert. Die deutsch-britische Singer-Songwriterin Emily Roberts begleitet Blunt auf der gesamten Tour. Zwei zusätzliche Tour-Stopps legt James Blunt dabei in Flensburg und Erfurt ein, die im ursprüngliche Tourplan nicht vorgesehen waren.

Bereits erworbene Tickets behalten für die Nachholtermine ihre Gültigkeit.

Dies sind die neuen Termine der „Once Upon A Mind“-Tour von James Blunt in Deutschland und Österreich:

  • 25.09.2020 Innsbruck (AT) – Olympiahalle //verlegt vom 22.03.2020
  • 26.09.2020 Linz (AT) – Tips Arena //verlegt vom 30.03.2020
  • 27.09.2020 Wien (AT) – Stadthalle //verlegt vom 31.03.2020
  • 04.10.2020 München – Olympiahalle //verlegt vom 21.03.2020
  • 06.10.2020 Nürnberg – Arena //verlegt vom 04.04.2020
  • 07.10.2020 Oberhausen – König-Pilsener-Arena //verlegt vom 18.03.2020
  • 08.10.2020 Lingen – EmslandArena //verlegt vom 13.03.2020
  • 10.10.2020 Mannheim – SAP Arena //verlegt vom 16.03.2020
  • 11.10.2020 Hamburg – Barclaycard Arena //verlegt vom 14.03.2020
  • 13.10.2020 Köln – Lanxess Arena //verlegt vom 17.03.2020
  • 14.10.2020 Hannover – TUI Arena //verlegt vom 12.03.2020
  • 15.10.2020 Flensburg – Flens-Arena //neu
  • 16.10.2020 Erfurt – Messe Erfurt //neu
  • 19.10.2020 Stuttgart – Hanns-Martin-Schleyer-Halle //verlegt vom 03.04.2020
  • 21.10.2020 Frankfurt – Festhalle //verlegt vom 19.03.2020

Support: Emily Roberts



Corona-Angst! Neil Young verschiebt „Fireside Sessions“

Neil Young hat die dritte Ausgabe seiner „Fireside Sessions“ verschoben. Der Grund dafür: Seine Ehefrau Daryl Hannah, die maßgeblich an dem Dreh der Sessions beteiligt ist, könnte vielleicht an COVID-19 erkrankt und muss sich daher schonen. In einem jüngst veröffentlichten Instagram-Post schrieb Young dazu: „Unsere nächste Fireside Session ist endlich in Arbeit und sollte nun bald kommen! Es kam leider zu einer kurzen Verzögerung, da meine liebe Frau mehrere Tage lang krank war und sich isolieren musste, sogar während unserer gemeinsamen Isolation. Besonders an der Lebensmittelfront war es schwierig, aber inzwischen hat sie sich wieder erholt, jetzt ist alles gut…
Weiterlesen
Zur Startseite