Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Jan Böhmermanns Rundumschlag: Attacken gegen Erdogan und Merkel – plus Absage an Hitler

Kommentieren
0
E-Mail

Jan Böhmermanns Rundumschlag: Attacken gegen Erdogan und Merkel – plus Absage an Hitler

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Jan Böhmermann ist zurück: Er hat mit #Verafake nicht nur zum grandiosen Rundumschlag gegen RTL, Vera Int-Veen und „Schwiegertochter gesucht“ ausgeholt, auch Seitenhiebe gegen Erdogan und Bundeskanzlerin Angela Merkel konnte sich der Entertainer nicht verkneifen.

Es war ja eigentlich klar, dass sich Böhmermann nach einmonatiger Sendepause in irgendeiner Form zu den Ereignissen der vergangenen Wochen äußern musste. Sein Erdogan-Schmägedicht brachte ihm eine Strafanzeige ein, doch statt in die Offensive zu gehen, übte „Böhmi“ lieber passiv-aggressive und versteckte Kritik. So sagte er gleich zu Beginn der Sendung:

„Es wurde im Vorfeld viel geschrieben über diese Sendung. Ich habe gesagt: Gags, da habe ich schlechte Erfahrungen gemacht, das lasse ich bleiben, weil, oft verstoßen Gags gegen die Menschenwürde, Artikel 1 des Grundgesetzes. […] Ich mache auch keine Gags mehr über Hitler, weil, es könnte sein, dass mir das nachher als Störung der Totenruhe ausgelegt wird, oder irgendwie.“

Böhmermanns Co-Moderator Ralf Kabelka kommentiert daraufhin: „Wenn er einen Anwalt hat.“ Jan Böhmermann setzt dann noch einen drauf: „Wenn er einen guten Anwalt hat, dann kann es sein, dass Hitler dann klagt, und das möchte ich nicht.“


Folgen Sie uns auf Facebook


Aber auch Angela Merkel bekam ihr Fett weg. Mit Studiogast Gregor Gysi spielte Jan Böhmermann später noch „Entweder-Oder“ und eine der Fragen lautete: „Würdest du die Landminen abschaffen, wenn du dadurch regelmäßig Heavy Petting mit Angela Merkel machen müsstest?“ Jan Böhmernann dazu: „Das ist doch eine legitime Frage!

Das TV-Comeback ist gelungen – und es wirkte fast so, als ob selbst eine Strafanzeige Jan Böhmermann nichts anhaben kann.

Weiterlesen: Jan Böhmermann & #Verafake

Peinliche Nummer von RTL: #Verafake-Folge war bis vor Kurzem noch online

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

  • 6. Deutschland: Jamie-Lee Kriewitz, 'Ghost'.
 
Die aufgekratzte Manga-Mamsell in der Björk-Nachfolge findet sich selbst so c
    Eurovision Song Contest 2016: die Kandidaten im Check
    13. Mai 2016

    Jan Böhmermann ist zurück: Er hat mit #Verafake nicht nur zum grandiosen Rundumschlag gegen RTL, Vera Int-Veen und „Schwiegertochter gesucht“ ausgeholt, auch Seitenhiebe gegen Erdogan und Bundeskanzlerin Angela Merkel konnte sich der Entertainer nicht verkneifen. Jan Böhmermann kehrt mit Quoten-Rekord aus der Schmähgedicht-Pause zurück Es war ja eigentlich klar, dass sich Böhmermann nach einmonatiger Sendepause […]

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben