Spezial-Abo

Podcast Freiwillige Filmkontrolle

DEVS: Alex Garlands brillante Sci-Fi-Serie – sponsored by MagentaTV

Aktuelle Folge jetzt anhören


Johnny Cash: Royal Philharmonic Orchestra spielt seine Hits für ein Album ein


von

So haben Sie Johnny Cash wohl noch nie gehört: Das Royal Philharmonic Orchestra widmet ein ganzes Album dem Man in Black – das britische Orchester hat hierfür zwölf legendäre Songs des Künstlers in den Abbey Road Studios eingespielt. Darauf wird auch die Originalstimme von Johnny Cash zu hören sein.

Diese Songs von Johnny Cash wurden vom Orchester neu interpretiert

Zu hören sind unter anderem Klassiker wie „Ring of Fire“ und „Man in Black“, aber auch weniger populäre Stücke wie „Flesh and Blood“, „Farther Along“ und „Girl from the North Country“ – ein Song von Bob Dylan, der 1969 als Duett mit Johnny Cash erneut eingespielt wurde.


An dieser Stelle findest du Inhalte von YouTube

Um mit Inhalten von YouTube zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren

„Johnny Cash and The Royal Philharmonic Orchestra“ – Veröffentlichung im November

Produzent Don Reedman sagte über das Projekt: „Die einzigartige Dramaturgie, Wärme und Tonalität, Johnny Cashs Bassbariton und in die zurückhaltenden Symphonie-Arrangements des talentierten Arrangeurs Robin A. Smith und dem Royal Philharmonic Orchestra passen perfekt zusammen. Diese Zusammenarbeit mit Co-Produzent Nick Patrick war ein Herzensprojekt und ich glaube, dass wir den Geist und die musikalische Botschaft eingefangen haben, die Johnny Cash zu einem so bewegenden, gefeierten Künstler gemacht haben.“

Das Album „Johnny Cash and The Royal Philharmonic Orchestra“ wird am 13. November veröffentlicht. Einen ersten Eindruck, wie das Projekt klingen wird, gibt dieser Clip:


An dieser Stelle findest du Inhalte von YouTube

Um mit Inhalten von YouTube zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren


Fan-Gitarre half Bruce Springsteen beim Schreiben seines neuen Albums

Bruce Springsteen veröffentlicht am 23. Oktober sein neues Album „Letter to You“. Wie der Musiker jetzt verriet, entstand seine mittlerweile 20. Platte mithilfe eines ganz besonderen Geschenks, das ihm ein Fan überreicht hatte. Auf einer Fan-Gitarre entstand das komplette Album Dieser hatte ihm bei einer seiner „Springsteen on Broadway“-Shows nämlich eine Akustikgitarre überreicht, um sich bei dem Künstler zu bedanken. Gegenüber dem US-amerikanischen ROLLING STONE erklärte Springsteen, das ihn das Instrument inspiriert habe. „Ich bedankte mich dafür, warf einen kurzen Blick darauf und sah, dass es eine schöne Gitarre war, daher nahm ich sie mit ins Auto.“ Und nicht nur…
Weiterlesen
Zur Startseite