Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Endlich bedankt sich Joker Joaquin Phoenix bei Lieblingsschauspieler und Joker Heath Ledger


von

Während Comic-Fans und Kritiker sich noch immer einen Kopf darum machen, welcher der beste Joker der Filmgeschichte ist – Jack Nicholson („Batman“), Heath Ledger („The Dark Knight“) oder Joaquin Phoenix („Joker“) – steht zumindest für einen der beteiligten Schauspieler die Nummer eins unter den Bösewicht-Darstellern wohl fest: Phoenix ist großer Fan von Ledgers Verkörperung des Batman-Antagonisten.

Bei den Screen Actors Guild Awards (SAG) gewann Joaquin Phoenix den Preis als bester Hauptdarsteller und bedankte sich beim Kollegen, der 2008 noch vor Kinostart des „Dark Knight“-Films verstarb. Zunächst ehrte Phoenix die mit ihm Nominierten Leonardo DiCaprio („eine Inspiration der vergangenen 25 Jahre“) und Adam Driver („Du hast mich zutiefst bewegt“). Dann kam er auf Heath Ledger zu sprechen: „In Wirklichkeit verdanke ich das der Arbeit meines Lieblingsschauspielers Heath Ledger“ („Really I’m standing here on the shoulders of my favorite actor, Heath Ledger“).

FFK: die große Oscar-Prognose – der Podcast:

Hier die aktuelle Folge anhören.

Ledger erhielt damals posthum den Oscar als „Bester Nebendarsteller“ für seine Performance. Falls der hoch favorisierte Phoenix in diesem Jahr den Award als „Bester Hauptdarsteller“ erhält, wäre das ein Novum: das erste Mal, dass zwei Schauspieler für die Darstellung derselben Comic(!)-Figur einen Oscar bekommen.

Joaquin Phoenix bei den „Screen Actors Guild Awards“:


zum Beitrag auf YouTube



Politiker will als Joker verkleidet in Japan Bürgermeister werden

Nicht erst seit gestern ist der Clown zu einer Symbolfigur eines politischen Anarchismus und Wahnsinns geworden, der mit logischen Argumenten nicht mehr zu bekämpfen ist. Dafür steht nicht zuletzt der Joker aus dem Batman-Universum. Ein japanischer Politiker nimmt den DC-Schurken nun zum Vorbild, um mit der Hilfe der Joker-Aura zum Bürgermeister zu werden. Bevor Sie ihn nun aber als Verwirrten abstempeln, der eh chancenlos sein wird, schauen Sie sich unbedingt Yuusuke Kawais Programm an. Der düstere Antiheld als Projektionsfigur für die Massen Um den amtierenden Gouverneur der Präfektur Chiba aus dem Amt zu jagen, plant der Japan-Joker einen Tokyo Tower…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €