Spezial-Abo

„Jurassic World“-Regisseur Colin Trevorrow inszeniert „Star Wars IX“

🔥Nach „Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“: So geht es mit der Saga weiter

„Jurassic World“ war der bisherige Kinohit des Jahres: Er lockte zig Zuschauer in die Säle, sodass er mit Höchstgeschwindigkeit Rekorde verzeichnete und mittlerweile mit Einnahmen in Höhe von über 1,58 Milliarden Dollar auf Platz drei der All-Time-Kinocharts steht.

Nun steht offiziell fest, dass Regisseur Colin Trevorrow an einem zweiten großen Projekt beteiligt sein wird. Er wird „Star Wars 9“ und damit den dritten Teil der neuen Sternenkrieg-Trilogie inszenieren, die mit J.J. Abrams‘ „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ im Dezember 2015 ihren Anfang nehmen wird.

Die Meldung wurde auf der „Disney-Expo D23“ (14. – 16. August 2015) verkündet. Die neunte Episode der Reihe soll dann 2019 in die Kinos kommen.

Hier kann man den Trailer für „Star Wars – das Erwachen der Macht“ sehen, der im Dezember 2015 in die Kinos kommen wird:


Sam Neill bestätigt: In „Jurassic World: Dominion“ wird er mehr als eine Gastrolle spielen

Der neuseeländische Schauspieler Sam Neill hat bestätigt, dass er im neuen Teil von „Jurassic Park“ mehr als eine Gastrolle spielen werde. Demnach soll der 72-Jährige wieder als Dr. Alan Grant auftreten und zur Hauptbesetzung gehören. Diese Rolle verkörperte Neill bereits in zwei der originalen „Jurassic Park“-Filme, die mittlerweile mehr als 20 Jahre zurück liegen. Schon im vergangenen Jahr wurde bekannt gegeben, dass „Jurassic World: Dominion“ die ursprünglichen „Jurassic Park“-Stars Sam Neill, Laura Dern und Jeff Goldblum wieder zusammenführen wird. Unklar war aber bisher, wie präsent ihre Rollen sein werden. Doch jetzt bestätigte Neill, dass sie alle eine wichtige Rollen spielen…
Weiterlesen
Zur Startseite