Podcast: Freiwillige Filmkontrolle


Mehr Infos

Hose runtergezogen: Katy Perry soll Männermodel sexuell belästigt haben

Wie das Männermodel Josh Kloss in einer ausführlichen Stellungnahme bekannt gab, soll die US-Sängerin Katy Perry ihn auf einer Party angeblich öffentlich entblößt haben. Der 38-Jährige war Teil ihres „Teenage Dream“-Musikvideos, in dem er und der Popstar ein Liebespaar darstellten.

Laut Kloss war er der Sängerin auch nach ihrer Zusammenarbeit und Perrys Trennung von dem britischen Schauspieler und Comedian Russell Brand noch mehrfach begegnet. Auf einer Geburtstagsparty des Kostümdesigners Johnny Wujek im Jahre 2012 sei es dann zu dem unangenehmen Vorfall gekommen.

„Cuz I Love You“ von Lizzo jetzt auf Amazon bestellen

Perry soll demnach dem Model vor einer Freundesgruppe die Hose heruntergezogen haben: „Als ich sie an dem Abend sah, haben wir uns umarmt, sie war zu dem Zeitpunkt ja noch mein Schwarm. Aber als ich mich umdrehte, um sie einem Freund vorzustellen, hat sie meine Adidas-Hose und meine Unterwäsche so weit heruntergezogen, bis einige ihrer männlichen Freunde und die ganze Gruppe meinen Penis sehen konnten.“

Werbung

View this post on Instagram

You know. After I met Katy, we sang a worship song, “open the eyes of my heart” She was cool and kind. When other people were around she was cold as ice even called the act of kissing me “gross” to the entire set while filming. Now I was pretty embarrassed but kept giving my all, as my ex was busy cheating on me and my daughter was just a toddler, I knew I had to endure for her sake. After the first day of shooting, Katy invited me to a strip club in Santa Barbara. I declined and told her “I have to go back to hotel and rest, because this job is all I have right now” So I saw Katy a couple times after her break up with Russel. This one time I brought a friend who was dying to meet her. It was Johny Wujek’s birthday party at moonlight roller way. And when I saw her, we hugged and she was still my crush. But as I turned to introduce my friend, she pulled my Adidas sweats and underwear out as far as she could to show a couple of her guy friends and the crowd around us, my penis. Can you imagine how pathetic and embarrassed i felt? I just say this now because our culture is set on proving men of power are perverse. But females with power are just as disgusting. So for all her good she is an amazing leader, hers songs are mainly great empowering anthems. And that is it. I continued to watch her use clips of her music videos for her world tour and then her dvd, only highlighting one of her male co-stars, and it was me. I made around 650 in total off of teenage dream. I was lorded over by her reps, about not discussing a single thing about anything regarding Katy publicly. And a couple interviews they edited and answered for me. So, happy anniversary to one of the most confusing, assaulting, and belittling jobs I’ve ever done. Yay #teenagedream I was actually gonna play the song and sing it on ukele for the anniversary, but then as I was tuning I thought, fuck this, I’m not helping her bs image another second.

A post shared by Joshkloss (@iamjoshkloss) on

„Könnt ihr euch vorstellen, wie erbärmlich ich mich gefühlt habe und wie peinlich mir das war? Ich sage es erst jetzt, weil man in unserer Kultur gerade immer davon spricht, dass Männer in Machtpositionen pervers sind. Aber Frauen mit Macht sind genau so ekelhaft“, führte Kloss an.

Kloss bekam 650 US-Dollar für den Job

Er erklärte außerdem, er habe die 650 US-Dollar, die er insgesamt für den Dreh bekam, damals dringend gebraucht und wäre von der Arbeit mit Perry abhängig gewesen. Ihre Mitarbeiter hätten ihm des Weiteren eingebleut, er dürfe in Interviews in keinem Fall über die Sängerin sprechen. Da sich aber das 10. Jubiläum von „Teenage Dream“ nähert, wäre es an der Zeit, seine Erfahrungen mit der Welt zu teilen: „Also, alles Gute zum Jahrestag eines der verwirrendsten, übergriffigsten und herabsetzenden Jobs, die ich jemals gemacht habe.“

Bereits 2018 wurde Perry sexuelle Belästigung vorgeworfen. Als Jurymitglied der Casting-Show „American Idol“ hatte sie einen Bewerber ungefragt geküsst.

Werbung

MagentaTV erleben: Digitales Fernsehen mit Internet- und Telefon-Flat zum Aktionspreis

Digital-TV mit Internet- und Telefon-Flat: Zeitversetzt fernsehen auf 100 Sendern/20 HD, Zugriff auf Streaming-Dienste, Serien & Filme in der Megathek

Jetzt Bestellen

Crime-Podcasts für Krimi-Fans: Bei diesen True-Crime-Storys gefriert das Blut in den Adern

Gute Crime-Podcasts sind packend erzählt und lassen den Hörer nicht mehr los – inzwischen gibt es zahlreiche Podcasts, die sich mit wahren Mordfällen befassen. Hier stellen wir Ihnen einige Podcasts vor, die uneingeschränkt empfehlenswert sind, denn sie stillen den Wissensdurst und sorgen für spannende Unterhaltung. Der „Mordlust“-Podcast Die Journalistinnen Laura Wohlers und Paulina Krasa bereiten abwechselnd immer neue packende Kriminalfälle für ihren Podcast auf und diskutieren zudem strafrechtliche Hintergründe sowie psychologische Aspekte, die im Fall eine Rolle spielten. Ihr Motto: Für die meisten Verbrechen gibt es eine Erklärung und diese gilt es zu finden. Besonders hörenswert ist der Podcast nicht…
Weiterlesen
Zur Startseite