Neue Podcast-Folge: „Die Streifenpolizei“ über die Favoriten der Oscar-Verleihung
Kritik: „The Walking Dead“, Staffel 9, Folge 11: Alphas Trottel-Strategie

Lautloser Sex scheint auch dann möglich zu sein, wenn man in der Wildnis umgeben von tausenden Zombies lebt, die sich ausgerechnet von Geräuschen angezogen fühlen. Sonst hätten die „Whisperers“ wohl kaum Nachwuchs zeugen können. Die schreienden Babys schleppen sie anscheinend während ihrer Streifzüge ständig mit sich rum – keine Frage, dass Untote dann stets bei Fuß stehen müssten. Diese „Whisperers“ um Gruppenführerin Alpha machen richtig Spaß, weil sie derart kopflos agieren, dass sie eigentlich keine zehn Tage im offenen Camp überleben dürften. Heulen von Null auf Hundert los, sobald sie gefangen genommen werden, was für schlechte Team-Moral spricht. Oder versuchen vor…
Weiterlesen
Zur Startseite