Search Toggle menu
Der neue Film- und Serienpodcast von MUSIKEXPRESS und ROLLING STONE. Abonnieren Sie uns auf Spotify, iTunes und Deezer.

Auch Kramp-Karrenbauer bejubelte ein Festival, bei dem Feine Sahne Fischfilet auftraten

Wieviele heimliche Fans von Feine Sahne Fischfilet es wohl in der Politik gibt? Nachdem Frank-Walter „Stony“ Steinmeier auf Facebook für das „Wir sind mehr“-Festival in Chemnitz warb, hagelte es Kritik, vor allem von Seiten der CDU und FDP.

Nicht nachvollziehbar, so der Tenor, warum der Bundespräsident ein Event promote, bei dem Feine Sahne Fischfilet auftreten – eine Band, die in ihren Texten früher zur Gewalt gegen Staat und Polizei aufrief.

Auch die CDU-Generalsekretärin war darüber empört. „Sehr kritisch“ sei das, befand Annegret Kramp-Karrenbauer. Gewalt gegen Polizisten, das dürfe man nicht unterstützen. „Was wir wollen, ist, unsere Demokratie und unseren Rechtsstaat gegen Rechts zu schützen. Und wenn man das dann mit denen von Links tut, die genau in der gleichen Art und Weise auf Polizeibeamte verbal einprügeln (…), dann halte ich das für mehr als kritisch“, sagte Kramp-Karrenbauer zur „Welt“.

Kooperation
Annegret Kramp-Karrenbauer

Dabei ist sie selbst anscheinend großer Musikfan, wohl gerne auch der „härteren Gangart“. Im August 2016 besuchte AKK als damalige Ministerpräsidentin des Saarlands das „Rocko del Schlacko“-Festival in Püttlingen. Auf Facebook teilte sie Drei-Sekunden-Video und untertitelte das mit: „Einfach nur wow!“

Am selben Tag standen damals auch Feine Sahne Fischfilet auf der Bühne. Den alten Clip holte nun SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil hervor und kommentierte: „Finde gut, dass AKK auch gerne auf Festivals geht.“

Klarer Hinweis auf Doppelmoral: Denn so, wie Steinmeier ein Festival lobte, bei dem Feine Sahne Fischfilet auftraten, befand eben auch Kramp-Karrenbauer eine Veranstaltung als toll, bei dem das Kollektiv dabei war.

AKK auf Facebook:

Michele Tantussi Getty Images

Feine Sahne Fischfilet: Bombendrohung – Konzertabbruch

Eine Bombendrohung hat bei einem Konzert von Feine Sahne Fischfilet zum Abbruch geführt. Die Band war am Donnerstagabend (15. November 2018) auf dem Weg zur Bühne des Alternativen Jugenzentrums (AJZ) in Chemnitz, als die Drohung einging. Nach dem Gig der Vorband kam es zum unerwarteten Abbruch. „Es hat eine telefonische Drohung gegen das Konzert gegeben“, sagte Polizeisprecherin Jana Ulbricht. Das Alternative Jugendzentrum (AJZ) sei daraufhin geräumt worden. Feine Sahne Fischfilet: Entwarnung Kurz vor 22 Uhr kam die Entwarnung: Bei der Haus-Überprüfung des Hauses wurde nichts Bedrohliches gefunden. Feine Sahne Fischfilet konnten ihr Konzert beginnen. Bislang gibt es noch keine Spur zu den…
Weiterlesen
Zur Startseite