Search Toggle menu
Der neue Film- und Serienpodcast von MUSIKEXPRESS und ROLLING STONE. Abonnieren Sie uns auf Spotify, iTunes und Deezer.

Toten Hosen holen Die Ärzte (einen Arzt) in Chemnitz auf die Bühne

Es war nicht das erste Mal, dass Rod von den Ärzten mit den Toten Hosen „Schrei nach Liebe“ sang, aber vielleicht das wichtigste Mal: Die Musiker führten die Anti-Nazi-Hymne, gemeinsam mit Beatsteaks-Sänger Arnim Teutoburg-Weiß, beim „Wir sind mehr“-Festival in Chemnitz auf.

Vor rund 50.000 Zuschauer kam Rodrigo Gonzaléz zu den Kollegen, gefolgt von Arnim Teutoburg-Weiß, und schon ging’s los.

Mit „You’ll Never Walk Alone“ beendeten die Hosen dann nach knapp 45 Minuten den Auftritt.

Kooperation


Übersicht: Alle Streaming-Dienste, bei denen es Die Ärzte gibt

Seit dem heutigen Freitag (16. November) gibt es Die Ärzte auch im Stream zu hören: bei Spotify, Deezer und Apple Music, natürlich kostenlos. Ein Sinneswandel bei der Berliner Band – noch vor wenigen Jahren sagte Farin Urlaub: „Wenn ich jemanden etwas schenken möchte, dann mache ich das persönlich.“ Eine frühere Präsenz bei Spotify hatten Die Ärzte schon nach kurzer Zeit beendet – sie hätten per Stream zu wenig eingenommen. Urlaub sagte sogar, er sei „davon so angewidert, dass ich da weder als Kunde noch als Musiker sein möchte.“ Auf ihrer Homepage schreibt die Band nun: „Um auch in Zukunft eine weltumspannende,…
Weiterlesen
Zur Startseite