Kurt Cobain: So viel verdient Frances Bean angeblich monatlich an der Musik von Nirvana


von

Mehr als 95.000 Dollar (rund 81.000 Euro) monatlich bekommt Frances Bean Cobain durch Werbe- und Lizenzeinnahmen von den Nachlassverwaltern ihres verstorbenen Vaters Kurt Cobain ausgezahlt. Die Summe wurde durch Scheidungspapiere öffentlich, die Frances Beans Trennung von ihrem Noch-Ehemann Isaiah Silva dokumentieren. Das berichtet „NME“ mit Verweis auf „The Blast“.

🌇Bilder von "Kurt Cobain und Nirvana: 51 Fotos zum 51. Geburtstag" jetzt hier ansehen

Die Dokumente zeigen ihre Einnahmen aus dem Juli 2016 und dem Juni 2017. Demnach würde die 25-Jährige Tochter des Nirvana-Sängers, die derzeit studiert und nebenbei als Model arbeitet, im Monat zu den 95.000 Dollar an Werbe-Einnahmen noch 6.784 Dollar (rund 5800 Euro) an Dividenden erhalten. Den Papieren zufolge habe Frances Bean Cobain monatlich 206.000 Dollar (rund 175.000 Dollar) an Ausgaben.

🌇Bilder von "Redaktionsvotum: die zehn besten Songs von Nirvana" jetzt hier ansehen

Um einzelne Erbstücke wird derweil hart zwischen den Noch-Eheleuten gestritten:


zum Beitrag auf Rolling Stone