Der Geschenkeguide für Musikliebhaber*innen

Rolling Stone Empfiehlt


Kooperation – Suchen Sie noch nach einem passenden Geschenk für Ihre Liebsten oder auch für sich selbst, falls wieder nur die obligatorischen Socken unter dem Weihnachtsbaum liegen? Lassen Sie sich von ROLLING STONE inspirieren! Wir helfen bei der Entscheidung, das perfekte Weihnachtspräsent für Musikliebhaber in der Familie oder im Freundeskreis zu finden. Auf dieser Seite finden Sie in der Adventszeit gesammelte Geschenke, die nach dem Auspacken auf jeden Fall für ein Strahlen sorgen.

Der Geschenkeguide für Musikliebhaber*innen

  • Minor III


    Mit Marshalls Minor III noch länger Musik hören. Auch praktisch: Wird ein Ohrhörer vom Träger herausgenommen, pausiert die Musik automatisch – beim wieder Einstecken ins Ohr geht es nahtlos mit den Lieblingssongs weiter.

  • MOTIF A.N.C.


    Mit Marshalls Motif A.N.C. lassen sich Umgebungsgeräusche ausblenden, sodass man ganz ungestört in die eigenen Lieblings-Tracks eintauchen kann. Das Level an aktiver Geräuschunterdrückung und Transparenz kann ganz individuell bestimmt werden.





Lady Gagas neue Single „Perfect Illusion“ ist draußen – dazu ein Video Snippet


von

Seit Freitag (09. September) ist sie da: Lady Gagas erste Solo-Single, die erste seit knapp drei Jahren. „Perfect Illusion“ heißt das Stück und ist ein Track, wie er von der Sängerin zu erwarten war: Stefani Germanottas kraftvolle Stimme trifft auf Gaga-Pop. Anders als viele ihrer Hits, weist der Song allerdings einen stärkeren Fokus auf Melodie und Instrumente auf. Außerdem mischt Tame-Impala-Kopf Kevin Parker mit.

Erst am Dienstag (06. September) tweetete Lady Gaga den Veröffentlichungstermin der Single. Heute folgte auf Twitter die offizielle Ankündigung mit einem Snippet von dem dazugehörigen Video:

Die Popsängerin produzierte den Track gemeinsam mit Mark Ronson, Kevin Parker und Bloodpop, der bereits mit Madonna, Grimes und Justin Bieber zusammengearbeitet hatte. Ein Erscheinungsdatum für das neue Album gibt es noch nicht. Angeblich soll es noch diesen Herbst soweit sein.

Der Song klingt doch ganz anders, als der Leak, der bereits vor einigen Tagen auf YouTube auftauchte. Hören Sie selbst:

https://www.youtube.com/watch?v=efc4X_rG-Fw