Spezial-Abo

ROLLING STONE Talk

„Sign O' The Times“ von Prince: Gespräch mit Michel Birbæk

Jetzt anhören


Lana Del Rey veröffentlicht neue Gedichtesammlung als Hörbuch: „Violet Bent Backwards Over the Grass”


von

Lana Del Rey hat die Hörbuchausgabe ihres Gedichtbandes „Violent Bent Backwards Over the Grass“ veröffentlicht. Bereits im Dezember hat die 35-Jährige die Gedichtesammlung angekündigt. Das Werk kann ab sofort über Interscope vorbestellt werden. Das Projekt enthält außerdem Musik von ihrem langjährigen Mitarbeiter Jack Antonoff.

Gedichte für den guten Zweck

Am 29. September 2020 erscheint der Gedichtband Als E-Book und Hardcover, am 02. Oktober erscheinen die CDs und LPs. „Violent Bent Backwards Over the Grass“ ist das erste von zwei neuen Gedicht-Projekten, die dieses Jahr noch erscheinen sollen. Für das zweite Werk namens „Behind the Iron Gates – Insights From An Institution“ gibt es noch kein Erscheinungsdatum, doch im Mai teilte die Sängerin eine Auswahl an Gedichten, genannt „Patent Leather Do-Over“, aus eben jener Sammlung.

Die Hälfte der Einnahmen von „Violent Bent Backwards Over the Grass“ soll „den Organisationen der amerikanischen Ureinwohner im ganzen Land zugutekommen, sei es für die Erhaltung ihrer Rechte oder um zu helfen, ihr Land intakt zu halten“, so Lana Del Rey. Im Juli kündigte sie an, das Navajo-Water-Project würde ebenfalls mit den Einnahmen unterstützt werden, sowie auch „verschiedene Projekte der amerikanischen Ureinwohner.“

Es ist nicht das einzige neue Werk, das Lana Del Rey dieses Jahr veröffentlichen will. Im Mai verkündete sie in einem langen Instagram-Post, dass ihr neues Album für den 05. September geplant ist.


An dieser Stelle findest du Inhalte von YouTube

Um mit Inhalten von YouTube zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren


Das sagt das Internet zu Taylor Swifts neuem Album „Folklore“

Vergangene Woche überraschte Taylor Swift mit der Ankündigung ihres neuen Albums „Folklore“, das bereits wenige Stunden später, in der Nacht von Donnerstag (23. Juli) auf Freitag (24. Juli) erschien. Das Internet ist begeistert, Medien und User loben die neue LP gleichermaßen. Das Internet hat entschieden „FOLKLORE klingt in etwa so, wie man sich das vorgestellt hat. FOLKLORE klingt weiterhin so, wie das Cover es vermuten lässt. FOLKLORE klingt ziemlich großartig“, meinen die Kollegen von MUSIKEXPRESS. „Der Lockdown mag für die Musik und die Musiker ein schrecklicher Moment gewesen sein, aber er hat zu Taylor Swifts bisher stärkstem und reifstem Album…
Weiterlesen
Zur Startseite