Linkin Park: Sonderheft zu Ehren von Chester Bennington

Der Tod von Linkin-Park-Sänger Chester Bennington traf viele Musikhörer ins Mark. Linkin Park, obwohl vor allem von der Kritik oft geschmäht, gehört zu den Bands, auf die sich ein Großteil einer ganzen Generation einigen konnte.

Das haben auch wir an der mitfühlenden Reaktion vieler unserer Leser bemerkt. Die meisten kannten mindestens einen Song der Band oder konnten sogar ganze Textzeilen mitsingen – von den vielen treuen Fans, die mit den Amerikanern durch dick und dünn gingen, ganz zu schweigen.

Linkin Park – die ganze Geschichte

Unsere Kollegen von METAL HAMMER bringen nun in Erinnerung an Chester Bennington, der sich am 20. Juli das Leben genommen hat, ein eigenes Sonderheft über Linkin Park heraus. Es erscheint am 23. August und kann ab sofort HIER vorbestellt werden.

Kooperation

In dem Heft wird die Geschichte der Gruppe im Detail erzählt, wird jedes der sechs Mitglieder porträtiert, und wird der komplette Kosmos um Linkin Park erläutert! Nebenprojekte, historische Konzerte und das Vermächtnis der Band stehen im Fokus, Fans wie Musikerkollegen verleihen ihrem Verlust Ausdruck, und die Studio- und Remix-Alben erfahren eine den Umständen entsprechende Neubewertung.

Chester Bennington: Zwischen Hoffnung und Schwermut – So waren seine letzten Tage


TV-Tipp: Chester Bennington – A Voice of Pain

Chester Bennington ist für viele Musikfans Ikone und Identifikationsfigur - und das  nicht nur für eine Generation. Der Kopf von Band Linkin Park sang und schrie den Schmerz heraus, den er selbst nie loswurde und traf damit den Nerv von Millionen Fans. Es waren diese Abgründe, die ihn so erfolgreich werden ließen und ihn selbst verschlangen, als er den Schmerz einfach nicht mehr aushielt. In der Dokumentation „Chester Bennington – A Voice of Pain“ erzählen seine Schwester, enge Freunde, Wegbegleiter und Fans ihre Begegnungen und zeichnen so ein vielschichtiges Bild des Rockstars. Tiefe Einblicke in das Privatleben von Chester Bennington…
Weiterlesen
Zur Startseite