Spezial-Abo

Marius Müller-Westernhagen: „Das Pfefferminz-Experiment (Woodstock Recordings Vol. 1)“

Marius Müller-Westernhagen veröffentlicht am 08. November sein neues Album: „Das Pfefferminz-Experiment (Woodstock Recordings Vol. 1)“. Die Platte nahm er mit Larry Campbell (Musiker u.a. für Bob Dylan) im Dreamland Studio in Woodstock auf.

Darin verleiht er bekanntem Material ein neues Klanggewand, mit Gitarre, Geige, Pedal-Steel-Gitarre, Akkordeon und Percussion. Dazu gibt’s eine Doku, die auf dem Film Festival Cologne uraufgeführt wird. Shahin Shokoui, Agnesz Pakozdi und Chris Hegedus-Pennebaker haben Marius Müller-Westernhagens Songs filmisch in Szene gesetzt. Darin kommen „Pfefferminz“-Zeitgenossen wie Joschka Fischer, Iris Berben, Hape Kerkeling, Jürgen Klinsmann u.a. zu Wort.

Westernhagen – „Mit 18“:


Die besten deutschen Songs aller Zeiten: Can - „Aumgn“

Sie lernten ihn 1970 in einer Fußgängerzone in München kennen: Vor dem Club Blow Up, in dem sie mit ihrer Band Can ein Konzert geben wollten, trafen Holger Czukay und Jaki Liebezeit einen japanischen Gammler namens Damo Suzuki, der gerade ein Straßenkonzert absolvierte – vielleicht aber auch nur ein paar Mantren und rituelle Beschwörungen murmelte. Holger Czukay ging sofort auf ihn zu und bat ihn, am Abend mit Can aufzutreten. Mit Erfolg: Wegen seines unkontrollierbaren Verhaltens kam es im Publikum zu einer Schlägerei; von diesem Konzert an arbeiteten Can und Suzuki drei Jahre lang miteinander. „Tago Mago“ heißt die dritte…
Weiterlesen
Zur Startseite