Meat Loaf soll an den Folgen von Corona gestorben sein


von

Der Tod von Meat Loaf wirft bei Fans viele Fragen auf. Der 74-Jährige hatte erst kürzlich erklärt, im Januar neue Musik aufzunehmen, nun verstarb er am 20. Januar im Kreise seiner Frau und Töchter. Ein offizielles Statement zur Todesursache gibt es nach wie vor nicht, jedoch berichtet die US-Seite „TMZ“, dass Meat Loaf kurz vor seinem Tod an Corona erkrankt sei und deshalb ein Geschäftsessen hatte absagen müssen. Angeblich hatte sich der Musiker Anfang der Woche mit Produzenten über eine neue Show namens „I’d Do Anything for Love“ unterhalten wollen. Der Gesundheitszustand von Michael Lee Aday, wie Meat Loaf mit bürgerlichem Namen hieß, soll sich daraufhin dramatisch verschlechtert haben.

Ist Meat Loaf an den Folgen von Corona gestorben?

Die Familie bestätigte die Berichte bislang nicht. Ebenso wenig ist klar, ob Meat Loaf gegen das Coronavirus geimpft war. Frühere Statements des Künstlers legen jedoch nahe, dass er einer Impfung gegen das Virus skeptisch gegenüberstand. Der US-Seite zufolge habe er sich kürzlich kritisch über die Einschränkungen in Australien unterhalten und auch im vergangenen August hatte er der Zeitung „Pittsburgh Post-Gazette“ erklärt, dass er das Tragen von Masken nicht gutheißen könne. „Bei CNN kam gestern Abend raus, dass die Masken, die wir alle tragen, nutzlos sind. Aber das habe ich schon seit sechs Monaten gewusst. Sie sind nur lästig, dadurch juckt die Nase und du kannst schlecht atmen.“

Sein Interviewpartner habe daraufhin erwidert, dass die Menschheit „kontrolliert“ werde, woraufhin der Künstler erwidert habe: „Ja, ich weiß. Aber ich nicht. Wenn ich sterbe, dann sterbe ich, aber ich werde nicht kontrolliert.“ Zu Beginn der Coronapandemie hatte das noch anders geklungen. Damals hatte er laut „The Sun“ einen Appell an seine Fans gerichtet: „Wir müssen alle zusammenhalten und den Ausbruch des tödlichen Virus bekämpfen. Also bitte beachtet, wie ihr euch selbst und eure Mitmenschen schützen könnt.“

Stellungnahme der Familie zu den Gerüchten steht aus

Meat Loafs Familie erklärte bislang öffentlich nur Folgendes: „Wir wissen, wie viel er vielen von euch bedeutet hat und wir schätzen wirklich all die Liebe und die Unterstützung, während wir diese Zeit durchleben, in der wir um den Verlust eines inspirierenden Künstlers und wundervollen Mannes trauern.“