Search Toggle menu
Die Streifenpolizei - der Podcast für Film & Serien vom Rolling Stone & Musikexpress
Highlight: Die besten Metal-Alben aller Zeiten: Metallica – „Master Of Puppets“

Metallica: Kirk Hammett fällt hin – und wird von Bandmitgliedern ausgelacht

Jahrzehntelanges Touren hat den Mitgliedern von Metallica nicht den Spaß an Konzerten genommen. So bauen die Musiker immer wieder Gimmicks in ihre Shows ein – etwa covern Kirk Hammett und Robert Trujillo bei jeder Show der „European Worldwired“-Tour einen Song eines lokalen Künstlers, ob Abba, Prince oder Drafi Deutscher. Oder die Männer witzeln über eigene kleine Fehler.

Das passierte auch bei der Show im US-amerikanischen Städtchen Sioux Falls, wo Leadgitarrist Hammett vor 12.000 Zuschauern stolperte, um kurz darauf theatralisch über die Bühne zu rollen. Doch Drummer Lars Ulrich ließ es sich nicht nehmen, zusammen mit Bassist Trujillo dieses Versehen ironisch auf der Bühne nachzuspielen.

Der Musiker postete die Videozusammenschnitte auf Instagram und kommentierte dazu: „Vorsicht, in Sioux FÄLLT man!“, ein Wortspiel auf den Konzertort Sioux Falls. Vielleicht wird sich Hammett bei einem zukünftigen Konzert revanchieren – Humor haben die Männer jedenfalls genug.


Cheers: Metallica bringen eigenes Bier heraus

Nach AC/DC und Iron Maiden bringen jetzt auch die Hard-Rocker von Metallica ihren eigenen Hopfentrunk auf den Markt. Zusammen mit der Brauerei Arrogant Consortia von der Stone-Brewing Marke haben Hetfield & Co. ein eigenes Bier namens „Enter Night Pilsner“ kreiert, augenscheinlich benannt nach den Refrain-Lyrics aus „Enter Sandman“. Das Bier soll laut Definition geschmacklich dem harten Sound der Band entsprechen. Bier verbindet Das „Enter Night“ erscheint bereits jetzt in den USA, bei uns in Europa soll es das Metallica-Bier im Frühjahr geben. Allerhöchste Zeit für eine Band, deren weitestgehend männliche Fans nicht gerade für einen sparsamen Bierkonsum berüchtigt sind. Drummer…
Weiterlesen
Zur Startseite