Search Toggle menu
Die Streifenpolizei - der Podcast für Film & Serien vom Rolling Stone & Musikexpress
Highlight: Für Sammler: 11 Geschenk-Ideen, die Vinyl-Fans glücklich machen

Metallica veröffentlichen limitiertes Live-Doppelalbum von Benefiz-Akustikshow

Am 3.11. hatte die Band im Masonic ein Jubiläumskonzert für ihre wohltätige Stiftung „All Within My Hands“ gegeben – die dabei gesammelten Einnahmen für einen guten Zweck beliefen sich auf satte 1,15 Millionen Euro. Mit der Veröffentlichung des Live-Mitschnitts soll nun noch mehr Geld zusammenkommen.

Doppelvinyl in limitierter Auflage

Unter dem Namen „Helping Hands – Live & Acoustic At The Masonic“ wird am 1. Februar eine limitierte 140g-Color-Doppelvinyl samt Download-Code erscheinen, die bereits im Online-Store der Band vorbestellt werden kann. Darüber hinaus erscheint das Album auch in digitaler Form auf den gängigen Streaming-Plattformen. Metallica spielten bei dem Konzert nicht nur wichtige Hits ihrer Karriere – auch Cover-Songs von Deep Purple, Nazareth, Bob Seger und Blue Öyster Cult sind auf dem Live-Album vertreten.

Die Tracklist von Metallica: „Helping Hands – Live & Acoustic At The Masonic“

Disc One / Side A

Disposable Heroes
When A Blind Man Cries (Deep Purple-Cover)
The Unforgiven

Disc One / Side B

Please Don’t Judas Me (Nazareth-Cover)
Turn the Page (Bob Seger-Cover)

Disc Two / Side C

Bleeding Me
Veteran Of the Psychic Wars (Blue Öyster Cult-Cover)
Nothing Else Matters

Disc Two / Side D

All Within My Hands
Enter Sandman
The Four Horsemen
Hardwired

Das Ziel von „All Within My Hands“

Die Stiftung „All Within My Hands“ setzt sich unter anderem für die Stärkung von benachteiligten Gemeinden und bedürftigen Menschen ein. „Wir versuchen damit, den Mitgliedern von Gemeinden, die unsere Band über Jahre hinweg unterstützt haben, etwas zurückzugeben und ermutigen Fans und Freunde, mitzumachen. Sämtliche Einnahmen werden verschiedenen landesweiten und lokalen Wohltätigkeitsorganisationen gespendet.“


Metallica goes Country: Tolle Performance von „Four Horsemen“

Metallica stellen eine Country-Akustikversion ihres Songs „The Four Horsemen“ vor – das Original der Thrash-Metal-Fassung entstammt ihres Debüts „Kill 'Em All“ von 1983. Das Stück wird auf einem Doppel-Livealbum enthalten sein, dessen Einnahmen der wohltätigen Stiftung „All Within My Hands“ zugute kommen – die dabei gesammelten Einnahmen für einen guten Zweck beliefen sich auf satte 1,15 Millionen Euro. Mit der Veröffentlichung des Live-Mitschnitts soll nun noch mehr Geld erwirtschaftet werden. „Choose your fate and die”, singt James Hetfield nun – und im Gegensatz zum langen Original rocken sie das Lied in rund drei Minuten runter. Metallica – The Four Horsemen:…
Weiterlesen
Zur Startseite