Logo Daheim Dabei Konzerte




Blackout Tuesday
Highlight: 20 große Irrtümer der Popgeschichte

Noel Gallagher: Premiere eines unveröffentlichten Oasis-Songs

Während eine Oasis-Reunion weiter auf sich warten lässt, haben Fans der Britrocker nun trotzdem Grund zur Freude: Denn wie Noel Gallagher jüngst bekannt gegeben hat, wird es am 29. April um Mitternacht einen bisher unbekannten Oasis-Song zu hören geben. Die Demoversion dazu hatte der Gitarrist vor kurzem in einer CD-Box bei sich zu Hause während dem Aufräumen gefunden.

Gallagher kündigte die Botschaft via Twitter an und gab dabei gleich den Titel des Lieds als „Don’t Stop“ bekannt: „Hallo, Jungs und Mädels. Wie der Rest der Welt hatte ich in letzter Zeit unendlich viel Zeit totzuschlagen, also dachte ich mir, ich schaue endlich mal nach, was tatsächlich auf den HUNDERTEN gesichtslosen, unbeschrifteten CDs ist, die ich zu Hause in Kartons herumliegen habe. Wie es das Schicksal so wollte, bin ich über ein altes Demo gestolpert, von dem ich dachte, sie sei für immer verloren.“  Die einzige existierende Version des Tracks soll, laut Gallagher, von einem Oasis-Soundcheck in Hongkong stammen, der vor zirka 15 Jahren aufgenommen wurde. Desweiteren führte er aus: „Ich weiß, dass einige von euch diesen Song lieben werden, daher dachten wir uns, dass wir ihn einfach veröffentlichen, damit ihr ihn genießen/darüber streiten könnt. Er wird ab Mitternacht im Internet zu hören sein.“ 

 


Noel Gallagher: „Helene Fischer bedroht die Welt“

Noel Gallagher, der unlängst ein umjubeltes Konzert in Berlin gegeben hat, wird wohl kein Freund deutscher Musik mehr. Machte er sich zuletzt noch über die Vorstellung lustig, dass es hierzulande auch Rapmusiker gibt, verlor er in einem Interview mit der "Welt" nun die Fassung. Die Redakteure spielten dem Briten ein deutsches Lied vor – "Atemlos" von Helene Fischer. Davor verglichen sie den Erfolg von Oasis in den Neunzigern mit der heutigen Popularität Fischers. "Wer soll das sein?", fragte Gallagher zurück. "Hören Sie am besten selbst", antwortete die "Welt". Gallaghers Reaktion: "Das ist furchtbar! Gott, können wir das bitte ausmachen? Das ist…
Weiterlesen
Zur Startseite