Logo Daheim Dabei Konzerte

Upcoming: Blues Pills

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Tage
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Spezial-Abo
Highlight: Tenor Plácido Domingo nach Coronavirus-Diagnose aus Krankenhaus entlassen

„Wonderwash“ und „Soapersonic“: Liam Gallagher wäscht sich zu Oasis-Songs die Hände

Hände waschen will gelernt sein: Denn gerade in Zeiten von Corona ist es wichtig, sich häufiger und vor allem länger als sonst mit Wasser und Seife zu waschen. Eine gute gedankliche Stütze ist es deshalb, sich einen Song vorzusingen – zwei Mal hintereinander „Happy Birthday“ zum Beispiel. Wenn man Oasis-Fan ist, gibt es aber auch andere passende Songs, wie uns Liam Gallagher auf Instagram zeigt.

Liam Gallagher gibt Wasch-Tipps für Zuhause

Der Musiker springt mit drei amüsanten Videos auf den Zug auf und verwandelt seine Songs kurzerhand in kleine Wasch-Hymnen. So wird aus „Wonderwall“ das Hygiene-Lied „Wonderwash“ und „Supersonic“ und „Champagne Supernova“ werden zu „Soapersonic“ und „Champagne Soapernova“.

View this post on Instagram

New tune WONDERWASH c’mon you know LG x

A post shared by Liam Gallagher (@liamgallagher) on

Das ehemalige Oasis-Mitglied ist in den Schwarz-Weiß-Clips nicht nur (wie man ihn kennt) mit Sonnenbrille und Fischerhut zu sehen, er lässt sich mittlerweile auch einen stattlichen Bart stehen. Vor dem heimischen Waschbecken textet er die Songs einfach passend zur aktuellen Situation um. Allerdings nicht ohne ein paar Späße: „Wascht eure Hände, schrubbt die Zehen, kratzt euch am Hintern und popelt in der Nase.“

Hier ist noch einer, den ihr vielleicht kennt. Er heißt „SOAPERSONIC“. Wenn du den Text kennst, wascht mit.

Wegen großer Nachfrage wieder da und es ist eure letzte Gelegenheit, euch die Hände zu waschen. Hier ist „Champagne Soapernova“. Ein toller Oldie.

Gute Songs zum Hände waschen sind gerade besonders beliebt

In den vergangenen Tagen haben sich bereits mehrere Songs zum Hände waschen etabliert. Darunter zum Beispiel der Queen-Song „Bohemian Rhapsody“. Auf der Webseite „Wash Your Lyrics“ können Sie außerdem Ihren ganz persönlichen Handwasch-Song generieren und das dazu gehörige Poster direkt downloaden und fürs Badezimmer ausdrucken. Michael Stipe erklärte vor kurzem in einer kleinen Videobotschaft auch: „Singt nicht zwei Mal ‚Happy Birthday’, das macht depressiv.“ Aber vielleicht hebt ja stattdessen der derzeit wieder in den Charts vertretene R.E.M.-Song „It’s The End Of The World As We Know It (And I Feel Fine)“ die Laune am Waschbecken.



Kinofilm „Die Känguru-Chroniken“ wegen Corona früher im Stream

Während die Regierungen Maßnahmen für die Bürgerinnen und Bürger definieren, grübeln Unternehmen über Maßnahmen für ihre Konsumenten. Schuld daran ist die Corona-Krise, was sonst? Covid-19 hebelt Bewährtes aus, sperrt die Menschen zu Hause ein und sorgt für Neuerungen. Das betrifft auch die Filmindustrie, die aktuell nicht mit Einnahmen an den Kinokassen rechnen kann. Stattdessen wird der Fokus aufs Heimkino gelegt. Ein aktueller Kandidat ist die Bestselleradaption „Die Känguru-Chroniken“: Der Streifen soll schon ab Donnerstag (02. April) im Stream verfügbar sein. Anfang März ist die Verfilmung von Regisseur Dani Levy in den Kinos gestartet. Es ist eine Sonderregelung, wie Stefan Arndt…
Weiterlesen
Zur Startseite