Highlight: Coldplay: Alles zum neuen Album – Tour erst in drei Jahren?

Beyoncé und Adele singen erstmals gemeinsam

In einem Interview mit dem New Yorker Radiosender „Z100“ erzählte OneRepublic Sänger Ryan Tedder, dass die Pop-Superstars Beyoncé und Adele gemeinsam auf einem neuen Stück vertreten sind, der auf „Human“, dem kommendem Album der Band, veröffentlicht werden soll. Es wird das erste Mal sein, dass Beyoncé und Adele gemeinsam in einem Track zu hören sind.

Ryan Tedder über das kommende Album von OneRepublic

Coldplay-Sänger Chris Martin bringt dazu das Klaviersolo. Wann der Song rauskommen soll, gab Tedder nicht bekannt. Er sagte nur dass er bereits aufgenommen wurde.

Die gegenseitige Bewunderung der Jahrhundert-Sängerinnen ist spätestens seit 2017 bekannt, als Adeles „25“ zum Album des Jahres gekürt wurde und die Britin die Auszeichnung Beyoncé widmete, die ebenfalls nominiert war.

Dass Adele seit 2016 nichts mehr veröffentlicht hat und sich zunehmend aus der Öffentlichkeit zurückzog lässt Fans auf ein neues Album spekulieren. Das jüngste Album von Beyoncé war der Soundtrack zum diesjährigen Remake von „König der Löwen“ das sie kuratierte.


Silbermond: Tour-Verzicht von Coldplay lässt sie „erstaunt“ zurück

Um klimafreundlich zu arbeiten, würden Silbermond nicht auf Tourneen verzichten, so wie Coldplay. Stefanie Kloß sagte: „Ich finde, man muss nicht so radikal sein und komplett auf Konzerte verzichten, man kann Stück für Stück versuchen, es klimaschonender zu arrangieren – ohne Konfetti.“ Damit spielte die Sängerin auf die Band Chris Martins an; Coldplay sind für aufwendige Bühnenshows bekannt, bei denen allerlei Zeugs durch die Stadien gepustet wird. Martin gab jüngst bekannt, so lange bühnenabstinent zu bleiben, bis klimaneutrale Konzerte möglich seien: Es würde dann also keine Tour zum neuen Album „Everyday Life“ geben. Kein Höher, schneller, weiter'-Wettbewerb Kloß sagte weiterhin zur…
Weiterlesen
Zur Startseite