aktuelle Podcast-Folge:

Freiwillige Filmkontrolle - der Rolling Stone Podcast über Film & TV: Mehr Infos
Highlight: Paul McCartney: Die besten Songs, die er ohne Beatles aufgenommen hat

Paul McCartney: Neues Album kommt im Herbst – neue Songs kommen schon jetzt

Auch im Alter von 76 Jahren weiß Sir Paul McCartney noch sehr gut, wie das Geschäft funktioniert. Seit Tagen heizt er die Gerüchteküche um ein neues Studioalbum im Internet an. So löschte er alle Bilder seiner Instagram-Seite, um neue (kryptische) Fotos zu posten. Darunter auch Schnappschüsse von Instrumenten im Studio.

Mit einer geheimnisvollen Zeichnung sorgte Paul McCartney im Netz für Aufmerksamkeit
Mit einer geheimnisvollen Zeichnung sorgte Paul McCartney im Netz für Aufmerksamkeit

Klare Sache also, dass Macca einen Nachfolger zu der 2013 herausgebrachten LP „New“ herausbringt. Am Dienstagabend (19. Juni) kam nun die offizielle Bestätigung. Das nächste Soloalbum des Beatle soll im Herbst erscheinen. Einen Namen gibt es zwar noch nicht, aber am kommenden Donnerstag (21. Juni) wird es schon einmal zwei neue Lieder zu hören geben:  „I Don’t Know“ und „Come On To Me“.

Neuer Song erlebte bereits Live-Premiere

Die Tracks erscheinen als Doppel-A-Single bei Capitol Records. Letzte Woche spielte McCartney bereits „Come On To Me“ im Liverpool Philharmonic Pub, wo er ein sehr kleines Publikum mit zahlreichen Hits seiner langen Karriere begeisterte.

Zugleich sorgte er natürlich dafür, dass Handys am Eingang abgegeben werden mussten. Fans des Sängers müssen sich für das neue Material also bis am Donnerstag gedulden.

Instagram/PaulMcCartney
Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos

Paul McCartney: Wird bald ein neues Album kommen?

Paul McCartney müsste eigentlich viel zu tun haben: Wie erst kürzlich bekannt gegeben wurde, arbeitet der 77-Jährige zur Zeit an seinem ersten Musical. Dabei handelt es sich um eine Adaption des Weihnachtsklassikers „Ist das Leben nicht schön?“ von Frank Capra aus dem Jahr 1946. Nun äußerte er sich aber auch noch zu der Idee, ein Album mit Outtakes seiner Studio-Aufnahmen zu veröffentlichen. In einem Interview, das auf seiner Website erschien, erzählte der Musiker, dass für ihn die Sammlungen an übrig gebliebenem Material wie eine „Schatzkiste“ seien. Die Aufnahmen bestehen scheinbar hauptsächlich aus Soundchecks und Proben. Dass das ein oder andere ungehörte…
Weiterlesen
Zur Startseite