Peinlicher Fehler: Neues Slipknot-Album mit falschem Cover-Titel


von

Slipknot haben am vergangenen Freitag, den 30. September, ihre neue LP „The End, So Far“ veröffentlicht. Jedenfalls sollte das Album so heißen. Einige Fans, die das Album als physischen Release gekauft haben, erlebten aber eine Überraschung: Auf dem Cover einiger Versionen steht ein falscher Titel.

„Kam das Vinyl von noch jemand mit einem Sticker, der einen Druckfehler verdecken sollte?“, fragte ein Fan auf der Plattform Reddit. Dazu lud er ein Foto hoch, auf dem der richtige Albumtitel „The End, So Far“ zwar zu sehen ist – aber nur auf einem Sticker, der sich vom Cover gelöst hat. Auf dem eigentlichen Cover steht stattdessen „The End For Now“.

Andere Fans schrieben, dass der gleiche Fehler auch bei ihren Exemplaren auftrat. Offenbar ist er auch nicht vom Format abhängig. User*innen berichteten, dass der Fauxpas auf verschiedenen LP-Versionen und auch auf Kassette auftrat.

Auch Slipknot-Sänger Corey Taylor kommentierte den Fehler in einer AMA-Fragerunde auf Reddit. Der Grund für den falschen Titel lag demnach nicht bei der Band. „‚The End, So Far‘ war der korrekte Name“, antwortete Taylor. „Jemand hat Mist gebaut und hat nicht mehr bei uns nachgefragt.“

„The End, So Far“ ist das siebte Album der Band aus dem US-Staat Iowa. Das Album enthält die im Sommer 2022 veröffentlichten Singles „The Dying Song (Time to Sing)“ und „Yen“, sowie den schon 2021 erschienenen Song „The Chapeltown Rag“ . Aufgrund des Titels spekulierten einige über ein Ende der Band, Taylor wies eine geplante Auflösung aber energisch zurück: „Das könnte nicht weiter von der verdammten Wahrheit entfernt sein, meine Freunde.“