Prince‘ Angehörige vor Gericht: Jetzt gehen die Verhandlungen los


von

Wer bekommt wieviel und was von Prince‘ Erbe?

Am heutigen Montag (2. Mai) kommt es zu den ersten Anhörungen vor Gericht. Laut Angabe von Prince‘ Schwester Tyka Nelson, dem einzigen Geschwisterteil mit derselben Mutter und demselben Vater, habe der Musiker kein Testament gehabt.

Nach Gesetzeslage in Minnesota wird bei Nicht-Vorhandensein eines Testaments das Erbe unter den Geschwistern aufgeteilt – in Prince‘ Fall wären das, da auch Halbgeschwister dazugerechnet werden, acht.

Prince ‚ Vermögen beim Zeitpunkt seines Todes wird auf mehrere hundert Millionen Dollar geschätzt. Sein Paisley Park in Minneapolis sei, nach „Billboard“-Angaben, 27 Millionen Dollar wert.

 


Werbung

Eine wilde Achterbahnfahrt der Gefühle: 5 emotionale Momente in „The Last of Us“

„The Last of Us Part II“ ist ab jetzt für die PlayStation 4 erhältlich – hier erinnern wir an die emotionalsten Momente aus dem ersten Teil.

Mehr Infos
Minnesota: Bürger wollen Kolumbus-Statue durch Prince-Statue ersetzen

Im Zuge der Proteste zum Tode George Floyds wurde im englischen Bristol die Statue des Sklavenhändlers Edward Colston von Demonstranten heruntergerissen und im Hafen versenkt. Davon scheinen sich auch die Amerikaner inspiriert haben zu lassen: In vielen Staaten wird nun gefordert, einschlägige Statuen entfernen zu lassen. In St. Paul, der Nachbarstadt von Minneapolis, wo George Floyd ermordet wurde, steht vor dem „Minnesota State Capitol“-Gebäude eine Statue von Christoph Kolumbus, der offiziell als Entdecker Amerikas gilt. Nun fordern die Bürger, die Statue zu ersetzen – durch die einer Musik-Ikone. Prince statt Kolumbus Es ist nicht das erste Mal, dass die Kolumbus-Statue…
Weiterlesen
Zur Startseite