R.E.M.: Diese Bücher würde Michael Stipe auf eine einsame Insel mitnehmen

E-Mail

R.E.M.: Diese Bücher würde Michael Stipe auf eine einsame Insel mitnehmen

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Der Sommer neigt sich langsam, ganz langsam dem Ende zu. Aber selbst wer jetzt erst seinen Urlaub gebucht hat und auf dem Weg zu Strand und Meer ist, kommt vielleicht am Flughafen auf die Idee, mal wieder ein Buch zu lesen. Um dabei nicht im Regen stehen zu bleiben, bietet der Bookstore One Grand Top-10-Listen von insgesamt 100 Prominenten, welche Schmöker sie auf eine einsame Insel mitnehmen würden, als Entscheidungshilfe.

Der letzte Künstler, der sich dieser exquisiten Riege anschloss, ist R.E.M.-Sänger Michael Stipe. Seine Liste enthält, wie wohl kaum anders zu erwarten war, einige amerikanische Klassiker („Breakfast Of Champions“, Kurt Vonnegut), Antikes von Aristophanes (insgesamt vier Stücke,  u.a. „Die Frösche“ und „Lysistrata“) und „Just Kids“, die Autobiographie von Stipes enger Freundin und lebenslangen Inspiration Patti Smith, die der Musiker eigenen Angaben nach gerade las, als er die Liste anfertigte.

Sehen Sie hier, welche literarischen Werke Michael Stipe noch mit auf die einsame Insel mitnehmen würde (und nein, etwas von Dr. Seuss ist überraschenderweise nicht dabei, obwohl der Autor 24 Jahre nach seinem Tod gerade noch einmal einen Bestseller hingelegt hat):

E-Mail