Highlight: AC/DC: Alles zum neuen Album 2019 mit Brian Johnson und der Tour

Radiohead: Erster Festivaltermin für 2017 bestätigt

Via Twitter wurde angekündigt, dass Radiohead im kommenden Jahr als Headliner des Glastonbury Festivals 2017 auftreten werden. Erste Gerüchte diesbezüglich machten bereits vor einigen Tagen die Runde.

Die Veranstalter haben diese Gerüchte nun über ihren offiziellen Twitter-Account bestätigt. Neben der Ankündigung selbst sieht man auch noch ein Bild einer grünen Wiese mit dem ikonischen Logo der Band:

Dritter Besuch auf dem Festival

Radiohead werden am 23. Juni 2017 auf dem Festival spielen, es wird das dritte Mal sein, dass sich die Band beim Glastonbury die Ehre gibt: Bereits 2003 und zuletzt 2011 traten Thom Yorke und Co. dort auf. Weitere Festivaltermine fürs nächste Jahr wurden bisher noch nicht verkündet.

Radiohead covern „How Soon Is Now?“ von The Smiths


ROLLING STONE präsentiert: Thom Yorke

Thom Yorke kommt im Juli für zwei Konzerte nach Deutschland, ROLLING STONE präsentiert. Am 02. Juli gastiert er in Köln, am 03. Juli in Frankfurt. Der Radiohead-Sänger wird sicher Songs seines Suspiria-Soundtracks vorstellen, dazu die seiner weiteren Soloalben und die von Atoms for Peace, aber: Zuletzt führte er sogar auch mal ein Stück von Radiohead auf: „Reckoner“. Der Vorverkauf hat begonnen, Tickets gibt es hier. ROLLING STONE präsentiert: THOM YORKE 02.07. Köln, Palladium 03.07. Frankfurt, Jahrhunderthalle
Weiterlesen
Zur Startseite