„Raindrops Keep Fallin‘ on My Head“-Sänger B. J. Thomas enthüllt Krebserkrankung


von

Billy Joe „B. J.“ Thomas, der im Jahr 1970 mit seinem Hit „Raindrops Keep Fallin‘ on My Head“ mehrere Wochen lang die Billboard-Charts anführte, hat bekannt gegeben, dass er sich mit Lungenkrebs im vierten Stadium in einer texanischen Gesundheitseinrichtung in Behandlung befindet. Der 78-jährige Musiker nutzte die Mitteilung dieser traurigen Nachricht zudem, um seine Dankbarkeit auszudrücken.

„Ich bitte euch alle um eure Gebete während dieser Zeit und dass meine Musik mit euch weiterleben kann“

So sagte er mittels eines Pressesprechers: „Ich wollte diese einmalige Gelegenheit nutzen, um meine Dankbarkeit gegenüber Gloria, meiner wunderbaren Frau und meinem Fels in der Brandung seit über 53 Jahren, meiner Familie, meinen Freunden und meinen Fans zu teilen.“ Er fügte hinzu: „Ich bin so gesegnet, dass ich die Möglichkeit hatte, wunderschöne Songs in Pop, Country und Gospelmusik aufzunehmen und aufzuführen und diese wunderbaren Lieder und Erinnerungen mit Millionen von euch auf der ganzen Welt zu teilen. Ich bitte euch alle um eure Gebete während dieser Zeit und dass meine Musik mit euch weiterleben kann.“

B. J. Thomas hatte mit „Raindrops Keep Fallin‘ on My Head“ 1969 seinen größten Hit ; der Song wurde von Burt Bacharach und Hal David für den Film „Zwei Banditen“ mit Robert Redford und Paul Newman in den Hauptrollen geschrieben und wurde  mit einem Oscar ausgezeichnet. Daraufhin konnte der Musiker noch einige weitere Hits verbuchen, darunter seine erfolgreiche Coverversion von Hank Williams‘ „I’m So Lonesome I Could Cry“ (1966), „Hooked on a Feeling“ (1968), „I Just Can’t Help Believing“ (1972), „Rock and Roll Lullaby“ (1975) und „(Hey Won’t You Play) Another Somebody Done Somebody Wrong Song“ (1975).