Rammstein kündigen Musikvideo zu „Dicke Titten“ an


von

Momentan touren Rammstein durch ganz Europa. Bisher waren sie in Prag und Leipzig zu sehen, als nächstes stehen Klagenfurt (Österreich) und Zürich (Schweiz) auf dem Tourplan. Aber auch für Rammstein-Fans, die keine Karten für die fast vollständig ausverkaufte Tour haben, steht diese Woche noch ein Highlight an: Rammstein wird am Mittwoch, dem 25.05.2022, ein Musikvideo zu ihrer Single „Dicke Titten“ veröffentlichen. Das kündigte die Band mit einem Teaser-Trailer auf Instagram an.

Der Teaser-Trailer zeigt Trachten, Kühe und sekundäre weibliche Geschlechtsmerkmale und lässt so erahnen, dass das Musikvideo, wie von Rammstein kaum anders zu erwarten, auf brachiale Provokation setzten wird. Schon der Song „Dicke Titten“, dessen Titel auch als gute Inhaltsabgabe des Tracks fungieren kann, strotzt nicht unbedingt vor lyrischem Tiefgang. Im Refrain heißt es:

Sie muss nicht klug sein, nein
Sie muss nicht reich sein
Doch um eines möchte ich bitten
Dicke Titten“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Rammstein (@rammsteinofficial)

„Dicke Titten” wird das vierte Musikvideo zum Album „Zeit“ sein.  Zuvor wurde bereits der Titeltrack, die Botox-Hymne „Zick Zack“, und die Populismuskritik „Angst“ veröffentlicht. „Zeit“ erschien am 29. April 2022 und stieg auf Platz 1 der amerikanischen Billboard Hard-Rock-Album-Charts ein. In Deutschland errang „Zeit“ ebenfalls einen ersten Platz – in den genreübergreifenden Album-Charts. Bei der Kritik wurde das Album dagegen durchwachsen angenommen.

ROLLING-STONE-Autor Max Gösche schreibt in seiner Rezension: „‚Zeit‘ ist zum Glück keine Altersreflexion im Neoklassik-Nebel, wie der vorab veröffentlichte Titelsong befürchten ließ. Doch ein paar graue Haare hat sie bekommen, die Neue-Deutsche-Härte-Dauerwelle. Kommt Zeit, kommt Rat, kommt Classic Rock.“ Lesen Sie hier die ganze Rezension.