Rammstein: Till Lindemann muss „Ich hasse Kinder“-Tour verschieben


von

Aufgrund der sich weltweit verschärfenden Corona-Situation hat Till Lindemann sich dazu entschieden, die restlichen Konzerte seiner  „Ich hasse Kinder“-Tour verschieben. Neue Termine stehen aber schon jetzt fest.

Auf Instagram schrieb der Musiker, dass die verschärften Einreisebestimmung und weiteren Corona-Maßnahmen es unmöglich machen würden, die Tour wie geplant durchzuführen. Zudem wäre es keine gute Idee Konzerte zu spielen, wenn die Sicherheit der Fans durch die Gefahr einer Ansteckung nicht gewährleistet werden könne, schreibt Lindemann.

Ersatztermine sind für die Konzerte schon gefunden. Die ausstehenden Gigs sollen im November und Dezember 2022 nachgeholt werden. Weiter geht es dann 16.11. in Kiew, so Lindemann. Fans können trotzdem aufatmen, denn die Tickets behalten natürlich ihre Gültigkeit.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Till Lindemann (@till_lindemann_official)

Die neuen Tour-Daten im Überblick:

  • 16.11. Kiew
  • 18.11. Riga
  • 22.11. Prag
  • 24.11. Bratislava
  • 5.12.   Novosibirsk
  • 11.12. Moskau