Logo Daheim Dabei Konzerte

Zugabe!

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Blackout Tuesday

Rapper Nipsey Hussle in Los Angeles erschossen

Der Rapper Nipsey Hussle wurde am Sonntag (31. März 2019) im Hyde-Park-Viertel in Los Angeles erschossen. Das wurde auf „NBC“ berichtet. Nipsey Hussle wurde 33 Jahre alt.

Hussle wurde in seinem 2017 eröffneten Laden „Marathon Closing Company“ mit sechs Schüssen getötet.

Eastcoast vs. Westcoast

Laut „TMZ“ twitterte der Rapper kurz vor der Schießerei „Starke Feinde zu haben, ist ein Segen“. Offenbar gab sich Westcoast-Rapper Nipsey trotz seiner Zugehörigkeit zu den Crips‘ Rollin‘ 60s mit den falschen Leuten ab. Zusammen mit YG und The Game, die zu den Bloods gehören, nahm er Musik auf –und machte sich so Feinde in der von Gangrivalität geprägten Rap-Szene.

„Victory Lap“ von Nipsey Hussle hier bestellen

Mit seinem Debütalbum „Victory Lap“ aus dem vergangenen Jahr konnte sich Hussle 2019 eine Grammy-Nominierung für „Bestes Rap Album“ sichern.

2016 veröffentlichte Hussle mit YG die Anti-Trump-Hymne „FDT (Fuck Donald Trump)“. Zusätzlich zu seiner Marathon-Bekleidung „Smart Store“ eröffnete Nipsey in seinem Viertel Crenshaw das STEM-Ausbildungszentrum „Vector 90“.


The Notorious B.I.G.: Der tragische Tod von Christopher Wallace

Der Mord an Christopher Wallace am 9. März 1997 ist eines der großen ungelösten Mysterien der Musikgeschichte. Als The Notorious B.I.G. wurde er zu einem der erfolgreichsten Rapper aller Zeiten und er hinterließ ein riesiges Vermächtnis – finanziell sowie künstlerisch. Nur wenige Monate zuvor wurde sein größter Konkurrent und ehemaliger Freund Tupac Shakur Opfer eines tödlichen Attentats in Las Vegas, in dem zahlreiche Fans eine Verbindung zur späteren Ermordung von Christopher Wallace sehen. Bis heute konnten die Tatumstände und die Mörder jedoch nicht zweifelsfrei bewiesen werden. Definitiv ist, dass mit 2Pac und The Notorious B.I.G. eine Ära endete. Sie definierten…
Weiterlesen
Zur Startseite