Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


2raumwohnung Nacht und Tag



von

Überzeugend: 2Raumwohnung haben für ihr achtes Album zehn Stücke in je zwei Versionen aufgenommen: in einer „Nacht“-Version mit sauber programmierten, knallenden Elektro­bässen, Dancefloorbeats und Strobostimmung und einer sonnigen, gitarrenlastigen „Tag“-Version, zu der Inga Humpes Stimme eben nicht jenen reizvollen Kontrast bildet, sondern sich verträumt auf den Akkorden ausruht.

„Weltfrieden bahnte sich an“, singt sie im etwas zu nost­algischen „1993“, um gleich darauf „Now Weltfrieden is on the run“ zu reimen – Schalk passt eben ganz gut zu ollen Lebensweisheiten. In „Bonjour Cherie“ schmachtet Dieter Meier mit und lässt lässig ein paar Tropfen Yello-Atmo fallen. Ansonsten wird Beat mit Lied gepaart, Bassdrum mit Bass, und entspannter hat man dem Sonnenaufgang selten entgegengetanzt. (It Sounds)


ÄHNLICHE ARTIKEL

2raumwohnung gehen auf große Jubiläums-Tour 2020

Das Duo feiert 20 Jahre im Musikzirkus und veröffentlicht im kommenden Jahr eine Werkschau.

Inga Humpe zum Thema Urheberrecht

"Sven Regeners Interview feiern wir, von vorne bis hinten und zurück." Inga Humpe bezieht Stellung zum Thema Urheberrecht.


Arte-Mediathek: Das sind die besten Musik-Dokus und Konzerte

Here comes the rain again. Und wir haben die besten Musik-Dokus und Konzerte der Arte-Mediathek für diese Jahreszeit zusammengestellt. Zwar ohne die Eurythmics, dafür aber mit gesellschaftskritischem Rap von Kate Tempest, den Anfangsjahren David Bowies, mit einem intimen Konzert von Feist, einem Porträt der sonderbaren Kate Bush, jeder Menge Glam Rock und A-capella-Improvisationskunst mit Bobby Mc Ferrin. Kate Tempest bei den Eurockéennes „Life is performance and vanity“ rappt Kate Tempest. Zu den Themen der 33-Jährigen gehören Klassenkampf, Rassismus, Ängste, Gewalt und Macht sowie Sexualität und Geschlecht. Mit dunkler Poesie übt die Lyrikerin und Autorin raue Gesellschaftskritik. Ihre Songs kehren zum…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €