Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Inga Humpe zum Thema Urheberrecht


von

In unserer Reihe „Copyright or wrong?“ beziehen Künstler aus Deutschland Stellung zum Thema Urheberrecht. Nach dem einleitenden Beitrag von Ekki Maas von Erdmöbel, dem Statement von Frank Spilker, Phillip Boa und Bela B. bezieht heute Inga Humpe Stellung zum Thema. Inga Humpe ist eine Hälfte des berliner Electro-Duso 2raumwohnung. Ihr letztes Album „Lasso Remixe“ erschien 2010.

Sven Regeners Interview feiern wir, von vorne bis hinten und zurück.
Die Modernität, die Leute für sich in Anspruch nehmen, wenn sie Musik umsonst verlangen, ist real ein Rückschritt. Der Rebell ist mittlerweile der, der bezahlt für das, was ihm gefällt. Wir brauchen Rebellen, damit bequemes und ungerechtes Verhalten aufgedeckt und geändert wird. This is not a love song…

Hier die bisherigen Beiträge der Serie:


Sechs Filme, die die Lust nach Körpern und Sehnsucht nach Sinnlichkeit wecken

Frauen wie Männer müssen sich nicht mit schmuddeligen Pornos auf YouPorn zufriedengeben. Es existieren genügend Filme, die vor Erotik und schönen Körpern nur so strotzen, gleichzeitig anspruchsvoll Geschichten von Sex und Liebe, vom Wachsen und Zerbrechen erzählen. Blau ist eine warme Farbe „Blau ist eine warme Farbe“ gleicht einem Epos einer Jugendlichen, die beginnt, ihren Körper und vor allem ihre Sexualität zu erkunden und kennenzulernen. Adèle begegnet Emma und ihr Herz fühlt sich zu der Blauhaarigen hingezogen. Eine leidenschaftliche Liebesbeziehung, die unter anderem in zwei ausgedehnten und intensiven Sexszenen Ausdruck findet, beginnt. Adèle dringt vor zum puren Kern des Frauseins. https://www.youtube.com/watch?v=60kh3xfsHP4 Love…
Weiterlesen
Zur Startseite