Logo Daheim Dabei Konzerte

Upcoming: Maisie Peters

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Spezial-Abo
Highlight: 10 Fakten über die Red Hot Chili Peppers und ihre bewegende Karriere

Atoms For Peace What The Eyeballs Did


Xl/Beggars Group

Bisweilen sind auch wir Spielkinder. Heute zum Beispiel machten wir uns auf Schatzsuche, um eine Gratis-Version des Songs „What The Eyeballs Did“ von Atoms For Peace zu ergattern. Wie die Verrückten klickten wir auf der Homepage der Band herum, sehr zum Leidwesen unserer PC-Mäuse.

Ob wir noch richtig ticken? Absolut. Nur die Kirchturmuhr im Artwork von Atoms For Peace nicht so ganz, die schmeißt nämlich mit Bildchen der Band und dem eben benannten freien Download um sich, wenn man darauf klickt.

Hinter dieser merkwürdigen Geschichte verbirgt sich ein schöner PR-Kniff der Band um Thom Yorke (Radiohead), Flea (RHCP), Nigel Godrich, Joey Waronker  (beide Ultraista) und Mauro Refosco. Die Supergroup bietet dieser Tage nämlich einen Song umsonst an, den man nur herunterladen kann, wenn man auf deren Homepage geht. Da soll man dann die von uns erwähnte Kirchturmuhr suchen, sie mit einem Rechts-Klick der Computermaus traktieren, um dann als Lohn für die fieberhafte Suche „What The Eyeballs Did“ geschenkt zu bekommen. Auch ein paar Bildchen erhält man dazu. 

Der Song ist nach „Default“ die zweite Auskopplung der Platte „Amok“, welche am 22. Februar 2013 veröffentlicht werden soll. Der Titel beeindruckt durch Fleas dominantes Bassspiel, welches dank Synth-Geschnodder und Yorkes pschedelischem Gesang im Laufe des Titels eine hypnotische Wirkung entfaltet und „What The Eyeballs Did“ einen krautrock’schen Anstrich verpasst.

Im ROLLING STONE-Interview verriet Thom Yorke mehr über die Arbeit mit Atoms For Peace. Mit dem Album versucht die Band elektronische Musik, die ursprünglich exklusiv am Laptop entstanden ist, instrumental zu übersetzen. Es sei verraten: Das ist wirklich gut gelungen.

Download-Tipp:

Um den Download zu finden, scrollt man auf der Homepage mit dem Artwork von Radiohead-Designer Stanley Donwood bis fast ganz nach rechts und klickt dann auf die Kirchturmuhr neben dem Arco-Schild. Weil wir trotz Tipp ein wenig suchen mussten, haben wir das auf dem Bild mal farbig eingekreist.

>>>> zum Download (über Atoms For Peace)


ÄHNLICHE KRITIKEN

Thom Yorke :: Suspiria (Music For The Luca Guadagnino Film)

Überwiegend Klangflächen, als Soundtrack leider zu schwach

Tusq :: Blocks And Bricks

Roadkill Ghost Choir :: Beggars Guild


ÄHNLICHE ARTIKEL

Thom Yorke präsentiert überraschend neuen Song - hier hören

Der Sänger spielte das neue Lied „Plasticine Figures“ live in der „Tonight Show“. Ist es ein neuer Radiohead-Track?

Die 100 größten Musiker aller Zeiten:  Metallica – Essay von Flea (Red Hot Chili Peppers)

Die Tatsache, dass Metallica einen Weg in die Welt gefunden haben, ist ein Wunder. Sie sind eine Hausmarke geworden, ohne auf den Mainstream zu schielen. Es ist Musik von und für Outsider, und dass sie damit durchgekommen sind, ist einfach sensationell.

Roskilde Festival 2020: Alle Infos zu Tickets, Termin und Line-up

Roskilde Festival ist das größte Musikfestival in Nord-Europa. Auf der „Orange Stage“, der Big Stage, debütiert 2020 Taylor Swift erstmalig mit einer Show in Dänemark. Weitere Headliner sind unter anderem Kendrick Lamar, Thom Yorke und The Strokes.


Thom Yorke präsentiert überraschend neuen Song - hier hören

Thom Yorke nutzte seinen Auftritt in der „Tonight Show“ am Mittwoch (29. April), um seinen Fans einen brandneuen Song namens „Plasticine Figures“ zum ersten Mal vorzustellen. Der Radiohead-Sänger spielte die sehr einfach gehaltene Klavierballade natürlich nicht im Studio (was in Corona-Zeiten unmöglich ist), sondern in einem Raum in der Ferne, der vollgepackt mit Gitarrenkoffern war. https://www.youtube.com/watch?v=NgyHOfV-i1k&feature=emb_title Song aus der Corona-Isolation? Während weder Jimmy Fallon noch Yorke in der Show irgendetwas zu dem Hintergrund des neuen Stück sagten, heißt es in einer YouTube-Beschreibung, dass der Track „gerade erst fertig“ geworden sei. Möglicherweise also ein Song, der in Corona-Isolation geschrieben wurde? Es bleibt…
Weiterlesen
Zur Startseite