Big Eyes Regie: Tim Burton

StudioCanal Kinostart: 23.4.

E-Mail
Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Der Vorort, in dem Margaret mit Mann und Tochter lebt, erinnert an die in Pastellfarben gestrichenen Bungalows aus Tim Burtons „ Edward mit den Scherenhänden“. Doch die Figur, auf die sich die liebliche Margaret nach der Flucht aus dem beschaulichen Heim einlässt, Walter Keane, kann keine Dinosaurier aus Hecken schneiden. Dafür ist er geschäftstüchtig. Margarets Bilder von Kindern mit riesigen Augen, die „Big Eyes“, spült er in Form von Postkarten und Postern massenweise auf den Markt – und gibt sich als ihr Schöpfer aus. Burtons Verfilmung dieser auf Tatsachen beruhenden Geschichte um die lange betrogene und später rehabilitierte Malerin Margaret Keane macht optisch viel her, psychologisch bleibt „Big Eyes“ jedoch an den bunten Oberflächen kleben.

E-Mail