Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Magic In The Moonlight Regie: Woody Allen

Warner Bros. Kinostart: 4.12.

Kommentieren
0
E-Mail
Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Der eitle Stanley Crawford (Colin Firth) feiert Ende der Zwanziger als chinesischer Magier Wei Ling Soo große Erfolge und wird von einem Freund auf das südfranzösische Anwesen einer reichen amerikanischen Familie gebeten, um eine Hochstaplerin zu enttarnen: Die aus einfachen Verhältnissen stammende Sophie Baker (Emma Stone) gibt sich nämlich als Hellseherin aus. Doch der britische Snob beißt sich die Zähne an dem hübschen Ding aus und verliebt sich zudem noch in sie. Man hat sich längst daran gewöhnt, dass Woody Allen auf einen großen Film (zuletzt: „Blue Jasmine“) eine im besten Fall leichte, in diesem Fall uninspirierte Variation seiner bekannten Topoi – hier wie in „Scoop“: Magie und britische Kultiviertheit vs. US-Hinterwäldlertum – folgen lässt.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

  • Tipp: Die Wolken von Sils Maria Regie: Olivier Assayas
    12. Dezember 2014

    Der eitle Stanley Crawford (Colin Firth) feiert Ende der Zwanziger als chinesischer Magier Wei Ling Soo große Erfolge und wird von einem Freund auf das südfranzösische Anwesen einer reichen amerikanischen Familie gebeten, um eine Hochstaplerin zu enttarnen: Die aus einfachen Verhältnissen stammende Sophie Baker (Emma Stone) gibt sich nämlich als Hellseherin aus. Doch der britische […]

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben