Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Winterschlaf Regie: Nuri Bilge Ceylan

Weltkino Kinostart: 11.12.

Kommentieren
0
E-Mail
Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Der türkische Regisseur Nuri Bilge Ceylan ist ein furchtloser Erforscher von Seelenlandschaften. Mit dem Cannes-Gewinner „ Winterschlaf“ treibt er seine Kunst in über drei Stunden auf die Spitze. Aydin, einst ein erfolgreicher Schauspieler, der das Erbe seines Vaters angetreten hat und nun als Hotel- und Hausbesitzer mit seiner bildschönen Frau und seiner geschiedenen Schwester in einer zentralanatolischen Felsenstadt ein ruhiges Leben führt, gibt sich als sanfter Patriarch, entpuppt sich aber in langen Gesprächen mit Freunden und Familie über Moral, Schuld und Gewissen als selbstverliebter Schwadroneur. Ein langsamer, böser, altmodischer Film mit atemberaubenden Landschaftsaufnahmen und Dialogen, die an Ingmar Bergman und Anton Tschechow erinnern.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

  • Joshua Ferris Mein fremdes Leben
    12. Dezember 2014

    Der türkische Regisseur Nuri Bilge Ceylan ist ein furchtloser Erforscher von Seelenlandschaften. Mit dem Cannes-Gewinner „ Winterschlaf“ treibt er seine Kunst in über drei Stunden auf die Spitze. Aydin, einst ein erfolgreicher Schauspieler, der das Erbe seines Vaters angetreten hat und nun als Hotel- und Hausbesitzer mit seiner bildschönen Frau und seiner geschiedenen Schwester in […]

Vorheriger Artikel
  • Serena Regie: Susanne Bier

    Der türkische Regisseur Nuri Bilge Ceylan ist ein furchtloser Erforscher von Seelenlandschaften. Mit dem Cannes-Gewinner „ Winterschlaf“ treibt er seine Kunst in über drei Stunden auf die Spitze. Aydin, einst ein erfolgreicher Schauspieler, der das Erbe seines Vaters angetreten hat und nun als Hotel- und Hausbesitzer mit seiner bildschönen Frau und seiner geschiedenen Schwester in […]

Kommentar schreiben