Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Rick Astley im Videointerview: Wie man in Würde altert

Kommentieren
0
E-Mail

Rick Astley im Videointerview: Wie man in Würde altert

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Mit “50” hat Rick Astley, der, natürlich, nun 50 geworden ist, ein respektables Album veröffentlicht. Über dieses Comeback darf man sich freuen, denn der Brite hatte es seit seinem Durchbruch mit “Never Gonna Give You Up” 1987 nicht immer leicht.

Zwar gelang ihm mit dem Song ein Nummer-Eins-Hit, aber die seichte Stock-Aitken-Waterman-Produktion ließ seine Soulstimme verblassen. Die Leute machten Witze über ihn, und einige tun das bis heute. Zu unrecht.

Nun also die Rückkehr nach mehr als zehn Jahren Pause – Astley ist altersweise geworden, und er weiß viel zu berichten:

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben