Ringo Starr und Santana bei „Woodstock“-Revival dabei


von

Ringo Starr und Santana werden im August beim Woodstock-Jubiläumsfestival in Bethel Woods spielen. „A Season of Song & Celebration“ will den 50. Jahrestag der „Woodstock Music & Art Fair presents An Aquarius Exhibition – 3 Days of Peace & Music“ feiern.

Ringo Starr und seine All Star Band werden am 16. August zusammen mit Arlo Guthrie und Edgar Winter auftreten. Beide waren 1969 bereits beim Woodstock-Festival aufgetreten. Am Folgetag spielt Carlos Santana, der ebenfalls vor 50 Jahren bereits in Bethel auf der Bühne stand, genauso wie die Doobie Brothers.

🛒  „In Search Of Mona Lisa“ von Santana auf Amazon.de kaufen 

Das Woodstock-Revival umfasst in diesem Jahr Live-Musik, Vorträge, Ausstellungen und die Vorführung eines Director’s Cut des Dokumentarfilms „Woodstock“ von Michael Wadleigh.

Woodstock 50: Mehr als nur ein Konzert

Laut einem Interview mit der „New York Times“ hoffe der Organisator, Michael Lang, dass sich die Menschen auch abseits der Bühnen engagieren werden: „Wir wollen, dass es mehr wird, als nur ein Konzert. Und hoffentlich werden auch viele Bands mithelfen, damit die Leute aufstehen, sich Gehör verschaffen und wählen gehen – und falls sie keinen Kandidaten haben, der ihre Einstellung repräsentiert, sollten sie einen geeigneten finden oder gleich selbst antreten.“

Über 60 Künstler und Bands aus den Genres Rock, Hip-Hop, Pop und Country sollen für das Line-up gewonnen werden. Geplant sind drei Hauptbühnen. Im Vorfeld wird es ein Kontingent an vergünstigten Tickets geben, die für College-Studenten zurückbehalten werden. Insgesamt werden für das Festival 100.000 Besucher erwartet.