Spezial-Abo
Highlight: Gewitter und Unwetter beim Festival: So verhalten Sie sich richtig!

Rock am Ring und Rock im Park 2018: Neue Bandwelle

Rock am Ring und Rock im Park melden eine neue Bandwelle: The Maine, Ego Kill Talent, Astroid Boys und Vadim Samoylov sind neu bestätigt. Thursday wiederum müssen ihre Teilnahme aus persönlichen Gründen leider absagen.

Außerdem gaben die Veranstalter bekannt, dass der Spielplan und die Spielzeiten in der ersten Mai-Woche veröffentlicht werden.

Rock am Ring, Freitag, 1. Juni 2018 & Rock im Park, Samstag, 2. Juni 2018

Casper
  • 6ix9ine
  • Alt-J
  • Andrew W.K.
  • Antilopen Gang
  • A Perfect Circle
  • Babymetal
  • Bausa
  • Callejon
  • Casper
  • Enter Shikari
  • Giant Rooks
  • Greta Van Fleet
  • Hollywood Undead
  • Jimmy Eat World
  • Jonathan Davis
  • Marilyn Manson
  • Mavi Phoenix
  • Milky Chance
  • Scarlxrd
  • Stone Sour
  • The Night Game
  • Thirty Seconds To Mars
  • Ufo361
  • Vitalic
  • Walking On Cars
  • Yung Hurn
  • u.a.

Rock am Ring, Samstag, 2. Juni 2018 & Rock im Park, Sonntag, 3. Juni 2018

Matt Bellamy von Muse
Matt Bellamy von Muse
  • Alexisonfire
  • Andy Frasco
  • Asking Alexandria
  • Avenged Sevenfold
  • Beth Ditto
  • Black Stone Cherry
  • Body Count Feat. Ice-T
  • Bullet For My Valentine
  • Bury Tomorrow
  • Don Broco
  • Ego Kill Talent
  • Heisskalt
  • Kaleo
  • Kettcar
  • Kreator
  • Milliarden
  • Muse
  • Nothing More
  • Parkway Drive
  • Shinedown
  • Snow Patrol
  • Starcrawler
  • Taking Back Sunday
  • The Maine
  • The Neighbourhood
  • Yungblud

Rock am Ring, Sonntag, 3. Juni 2018 & Rock im Park, Freitag, 1. Juni 2018

Dave Grohl von den Foo Fighters
Dave Grohl von den Foo Fighters
  • Alma
  • Astroid Boys
  • Avatar
  • Bad Religion
  • Baroness
  • Bilderbuch
  • Caliban
  • Chase & Status
  • Foo Fighters
  • Good Charlotte
  • Gorillaz
  • Gurr
  • Mantar
  • Meshuggah
  • Moose Blood
  • Nothing But Thieves
  • PVRIS
  • RAF Camora
  • Rise Against
  • Seasick Steve
  • The Bloody Beetroots
  • The Mimics (nur im Park)
  • Thy Art Is Murder
  • Trailerpark
  • Vadim Samoylov (nur am Ring)

 

Dieter Jakob
Dave J Hogan Getty Images
Tim Mosenfelder Getty Images

Corona-Krise: Aktueller Stand zu Rock am Ring und Rock im Park 2020

Anfang Juni soll groß gefeiert werden, denn Rock am Ring wird 35 und Rock im Park 25 Jahre alt. Viele Veranstaltungen werden wegen der Ausbreitung des Coronavirus jedoch abgesagt oder verschoben. Doch inwieweit betrifft die Krise den Festival-Sommer? Erst vor wenigen Tagen hat FKP-Skorpio eine Pressemitteilung zur aktuellen Lage und Stand der geplanten Festivals Hurricane und Southside abgegeben. Beide sollen zwei Wochen nach Rock am Ring und Rock im Park stattfinden. Bis dahin geht allerdings noch ein wenig Zeit ins Land, weshalb sich die Statements – wie auch die anderer Veranstalter – ähnlich ungewiss lesen. Da die Regelungen seitens der…
Weiterlesen
Zur Startseite