Logo Daheim Dabei Konzerte

Amy Lee und Troy McLawhorn von Evanescence

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Blackout Tuesday
Highlight: AC/DC: 10 Dinge über die Band, die Sie garantiert noch nicht wussten

Jeb Loy Nichols: Deutschland-Tour 2020 abgesagt

Der amerikanische Songwriter Jeb Loy Nichols hat in den vergangenen Jahren seinen ganz eigenen rauchigem Retro Soul erschaffen. Inzwischen hat er bereits sein elftes Soloalbum veröffentlicht: „June is short, July is long”. Ein Genre-übergreifendes Album, das eine Art Reise von Geburt und Kindheit im amerikanischen Mittleren Westen bis hin zu seinem gegenwärtigen Leben in den Hügeln des ländlichen Wales symbolisiert und an klassische Platten von Ry Cooder und Van Morrison erinnert.

Nichols beschreibt sein neues Album mit folgenden Worten: “It’s all roots music. Three chords and a good story. Don’t overthink it. Just get in the groove and let it happen. You take a little country, some soul, some old friends and few good stories, and what can go wrong?”

„June Is Short…“ von Jeb Loy Nichols auf Amazon.de kaufen

Der Musiker wollte nach eigenen Angaben eine LP machen, die an jene Alben erinnert, mit denen er aufgewachsen ist – Songs zwischen Folk, Soul und Country, die erscheinen, als seien sie hier auf den Feldern seiner walisischen Wahlheimat zuhause.

Im April 2020 sollte Jeb Loy Nichols für insgesamt acht Konzerte in Deutschland zu Besuch sein und natürlich auch die Songs seiner neuen Platte spielen. Doch wie ROLLING STONE am 16. März erfuhr, wurde die Konzertreise abgesagt. Ob es Ersatztermine gibt, ist derzeit noch unklar. 

Jeb Loy Nichols live 2020

  • 25.03.20 Berlin, Festsaal Kreuzberg
  • 20.04.20 München, Polka
  • 21.04.20 Hamburg, Nochtwache
  • 22.04.20 Mainz, Schon Schön
  • 25.04.20 Schorndorf, Manufaktur
  • 26.04.20 Münster, Fachwerk Gievenbeck
  • 27.04.20 Berlin, Kantine Berghain
  • 28.04.20 Bremen, Radio Bremen Radio Show


Nick Mason's Saucerful Of Secrets - Termine für Tour 2021

Nick Mason's Saucerful Of Secrets wollten eigentlich im Mai 2020 nach Deutschland reisen. Nun heißt es aber wegen der Coronavirus-Pandemie noch etwas zu warten. Der ehemalige Schlagzeuger von Pink Floyd wollte mit Gary Kemp, Gitarrist von Spandau Ballet, Gitarrist Lee Harris von den Blockheads, Bassist Guy Pratt, der bei Pink Floyd (zumindest am Instrument!) Roger Waters ersetzte, und dem Komponisten Dom Beken frühe Songs von Pink Floyd aus den Alben „The Piper At The Gates Of Dawn“ und „A Saucerful Of Secrets“ zelebrieren. Nun gibt es auch endlich Ersatztermine für die von ROLLING STONE präsentierte Tour. Nick Mason’s Saucerful Of…
Weiterlesen
Zur Startseite