ROLLING STONE präsentiert: Oliver Polak – „Endgegner Tour“ 2019

Oliver Polak kommt nach erfolgreichen Shows in Berlin, Köln, Düsseldorf und Frankfurt Anfang des Jahres zurück: Dabei dient die Pause auch immer einer programmatischen Neuerfindung. Künstler, die mal eben zwei Jahre mit dem gleichen Programm touren, zählt er daher nicht zu seinen Vorbildern.

Subtil und hochpersönlich dokumentiert Polak Alltagssituationen und hinterfragt dabei überholte Denkmuster. Mit seinem Programm „Endgegner“ geht Oliver Polak im Winter auf Deutschland-Tour.

ROLLING STONE präsentiert: Oliver Polak

  • 04.12. Leipzig, Cammerspiele
  • 05.12. Berlin, Frannz Club
  • 09.12. Hannover, Lux
  • 10.12. Hamburg, Nachtasyl
  • 11.12. Wilhelmshaven, Kling Klang
  • 14.12. Frankfurt, Zoom
  • 15.12. Köln, Artheater

Tickets ab 26 über fkpscorpio.com

 


Schon
Tickets?

Die besten Metal-Alben aller Zeiten: Metallica - „Master Of Puppets“

Thrash-Metal mit melodischer Raffinesse ist möglich. Metallicas Vorgänger „Ride The Lightning“ lieferte den Beweis. Aber erst hier gelang das Experiment vollständig. Im Schmelztiegel lag eine perfekte Legierung aus bedrückend harmonischem Schönklang und brachial auftrumpfendem, dennoch filigranem Riff-Bolzertum. Das ist bereist instrumental so spannungsreich, komplex und dennoch eingängig, dass eine Stimme kaum nötig gewesen wäre, und das überirdisch schöne „Orion“ kommt dann auch tatsächlich sehr gut ohne aus. Aber wie James Hetfield bei „Battery“, dem Titelstück oder bei „Welcome Home (Sanitarium)“ die Hooklines grandios zerknurrt mit seinem Massenmörderorgan, das hat die gesamte Genrewelt umgehauen und nachhaltig beeinflusst. Lesen Sie auch: Die…
Weiterlesen
Zur Startseite