ROLLING STONE präsentiert



Passenger live 2022 – Tour verschoben, neue Termine


von

Seit dem Hit „Let Her Go“ im Jahr 2012 ist Mike Rosenberg ein Star – allerdings kennt man ihn unter dem Namen Passenger. So hieß zunächst das Projekt mit dem Musiker Martin Phillips, mit dem Rosenberg 2007 in seiner Geburtsstadt Brighton das erste Album aufnahm.

Schon die nächste Platte, „Wide Eyes Blind Love“, produzierte Rosenberg allein im schlichten Folk-Stil eines Straßenmusikers, als der er tatsächlich oft auftrat. Das üppiger arrangierte „All The Little Lights“, das Album mit „Let Her Go“, wurde 2013 ein triumphaler Erfolg. Passenger ging dann auf Tournee mit dem jungen Ed Sheeran, den er aus Brighton kannte. In den Jahren 2014 und 2015 brachte Mike Rosenberg zwei introspektive „Whispers“-Alben heraus und ließ seitdem weitere (hochklassige) Platten folgen, zuletzt „Songs for the Drunk and Broken Hearted“ (2021)

ROLLING STONE präsentiert: Passenger live in Deutschland 2022 (Tour verlegt, neue Termine)

  • 28.08. Köln, Carlswerk Victoria
  • 07.09. München, Tonhalle
  • 14.09. Berlin, Astra
  • 15.09. Hamburg, Fabrik