Logo Daheim Dabei Konzerte




Blackout Tuesday
Highlight: 23 grandiose Album-Opener der Musikgeschichte

Rolling Stones präsentieren „Sticky Fingers: Live at the Fonda Theatre“

Die Rolling Stones setzten ihre digitale Konzertreihe „Extra Licks“ fort. Nachdem die Band zuletzt Ausschnitte aus ihren 2016 gedrehten Konzertfilmen „Ole! Ole! Ole! A Trip Across Latin America“ und  „Havana Moon“ veröffentlichten, folgt nun die dritte Ausgabe der sechstteiligen Reihe, die Fans wöchentlich die Möglichkeit gibt, von zu Hause aus ein paar der denkwürdigsten Performances der Altrocker wieder zu erleben.

Diese Woche werden Ausschnitte aus dem 2015 erschienenen „Sticky Fingers: Live at the Fonda Theatre“ gezeigt.

Am 20. Mai 2015 spielten die Rolling Stones im Fonda Theatre in Hollywood, Kalifornien, ein denkwürdiges Konzert – das anlässlich dem Reissue ihres 1971 erschienenen Albums „Sticky Fingers“ stattfand.

„Sticky Fingers“ in voller Länge

Neben Klassikern wie „All Down the Line“, „When The Whip Comes Down“ und ihrer Cover-Version von Otis Reddings „I Can’t Turn You Loose“ spielte die Band zudem das erste und einzige Mal den Titelsong von „Sticky Fingers“ live und in völler Länge.

Ein weitere Besonderheit der Show machte die intime Atmosphäre im Fonda Theatre aus, was ein krasser Kontrast zu den riesigen Stadien war, in denen die Band sonst auftrat.


23 grandiose Album-Opener der Musikgeschichte

Eröffnungsstücke auf Alben werden häufig unterschätzt: Von Musikern wohl durchdachte, instrumentale Einleitungen verleiten Hörer häufig dazu, gleich zum zweiten, stärkeren Song weiter zu klicken. Es gibt jedoch einige überwältigende Opener, die Hörern schon mit den ersten Takten Sinn und Zweck des Albens erklären können. Die ROLLING-STONE-Redaktion hat 23 der besten gelistet. R.E.M. – „Begin The Begin“ vom Album „Lifes Rich Pageant“ (1986)  Nicht nur wegen des Titels das perfekte Einstiegslied in ein Album, das vom Leben im Amerika der 80er-Jahre erzählt und von all den Dingen, die sich ändern müssen. Michael Stipe singt plötzlich ganz verständlich, und seine Worte sind…
Weiterlesen
Zur Startseite