So feiert der Ku-Klux-Klan den neuen US-Präsidenten Donald Trump

Nach der Amtseinführung des neuen Präsidenten Donald Trump am Freitag (20.Januar) beglückwünschte ihn David Duke, der ehemalige Anführer des Ku-Klux-Klan via Twitter.

Der ehemalige Chef des rassistischen Geheimbundes schrieb in dem sozialen Netzwerk:  „Wir haben es geschafft! Glückwunsch an Donald J. Trump, Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika.“

Das erwartet der Ku-Klux-Klan

Seit Trumps Wahlsieg hatte sich Duke auf Twitter immer wieder eindeutig geäußert. Seine Erwartung an den US-Präsidenten: ein weißes und christliches Amerika.

Offiziell prangert Trump „jede Art von Hass an“. Sein Wahlkampfteam hatte sich vor der Wahl vom Ku-Klux-Klan distanziert. Dennoch: Der Geheimbund feiert ihn. So widmete ihm der „Crusader“, ein offizielles Blatt des Klans, sogar eine Titelseite.

Der Ku-Klux-Klan wurde 1865 in Amerika gegründet. Die weiße Rasse ist für sie die privilegierte Rasse. Der rassistische Bund kämpft in erster Linie gegen Schwarze. Aber auch Einwanderer, Juden und Homosexuelle werden von den Mitgliedern abgelehnt.

Video des Grauens: Donald und Melania Trump tanzen zu Frank Sinatras „My Way“


Schon
Tickets?

TV-Wutausbruch: Robert De Niro bezeichnet Donald Trump als „Gangster“

Von Sonntagslaune keine Spur: Robert De Niro, der Oscar-Preisträger und langjährige Kritiker des US-Präsidenten, fluchte, als er auf die kritische Worte angesprochen wurde, die er von „Fox News“ für seine öffentlichen Angriffe auf Trump erhielt: „Fuck Them. Fuck Them.“ De Niro über Trump: „Dieser Mann sollte kein Präsident sein“ https://twitter.com/AlfredSpellman/status/1178353664689426433?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5Etweetembed%7Ctwterm%5E1178353664689426433&ref_url=https%3A%2F%2Fwww.nme.com%2Fnews%2Ffilm%2Frobert-deniro-hits-out-at-gangster-donald-trump-during-fiery-us-tv-interview-2552240 Brian Stelter von CNN antwortete etwas verschämt: „Das hier ist Kabelfernsehen, also muss das nicht zensiert werden, aber es ist immer noch eine Sonntagmorgensendung.“ De Niro fügte hinzu: „Wir haben den Moment erreicht, wo man diesen Kerl als Gangster bezeichnen kann. Er hat Dinge gesagt und Dinge getan und wir…
Weiterlesen
Zur Startseite