So reagiert die Twitterwelt auf das neue 280-Zeichen-Limit

Seit Dienstag können ausgewählte Twitter-Nutzer plötzlich doppelt so lange Tweets veröffentlichen. Tweets sind nun nicht mehr auf 140, sondern auf 280 Zeichen beschränkt. Die Neuerung wurde direkt auf dem Kurznachrichtendienst diskutiert: Unter dem Hashtag #280characters wurden mehr als 100.000 Tweets abgesetzt.

Twitter-Chef Jack Dorcey erklärte die Zeichenverdopplung als eine „kleine Veränderung, aber einen großen Schritt für uns. (…) Ich bin stolz darauf, wie das Team dieses reale Problem gelöst hat, das Menschen haben, wenn sie versuchen zu twittern.“

Noch vor zwei Wochen hatte Dorcey betont, dass die Plattform auf kurze Beiträge ausgerichtet sei. Nun hat er seine Meinung wohl geändert.

Die „kleine Testgruppe“, die nun die 280 Zeichen auskosten darf, reagierte aber meist belustigt. So behauptet ein Nutzer, er fühle sich „wie Gott“ und würde jetzt unnötigen Quatsch schreiben, nur weil er es könnte.

Auch Ellen DeGeneres scherzte über den Testlauf und brach ihren Tweet mittendrin ab:

Andere User fragen sich, was das doppelte Zeichenlimit für US-Präsident Trump bedeutet.

Die meisten Nutzer wollen aber eigentlich etwas ganz anderes von Twitter: Eine Editierfunktion wird schon lange vermisst.

Ob und wann die XXL-Tweets für alle verfügbar sein werden, hat der Kurznachrichtendienst noch nicht erklärt.

Deshalb hat Twitter Donald Trump noch nicht den Saft abgedreht


Schon
Tickets?

Schlammschlacht zwischen Mötley Crüe und Steel Panther

Nikki Sixx von Mötley Crüe hat die jüngsten Kommentare der Glam-Rocker Steel Panther über seinen Bandkollegen Vince Neil nicht gut aufgenommen: Auf die Frage, welchen Musiker sie gerne von den Toten auferstehen lassen würden, sagte der Frontmann der Band, Michael Starr, in einem Interview mit Little Punk People: „Ich würde gerne Vince Neil zurückbringen“. Als Schlagzeuger Stix Zadinia antwortete: „Er ist nicht tot“, scherzte Starr: „Ich würde gerne den Vince Neil von damals zurückbringen, weil der Typ tot ist“. Sixx, der wenig Sinn für Humor bewies, holte zum Gegenangriff aus: „Der Sänger von steal panther (sic) kann sich selbst ins…
Weiterlesen
Zur Startseite