Sorge um Bryan Adams! 2. Corona-Infektion innerhalb eines Monats


von

Der kanadische Rocksänger Bryan Adams hat sich eigenen Angaben zufolge nun schon zwei mal innerhalb von vier Wochen mit dem Coronavirus infiziert – und das obwohl er doppelt geimpft sei.

Via Instagram gab der 62-Jährige am Donnerstag (25. November) außerdem bekannt, dass er sich derzeit in Mailand aufhalte und sich dort zur Behandlung in ein Krankenhaus begeben habe.

In einem seinem Post teilte der Musiker unter anderem Foto von einem Krankenwagen. Auf einem weiteren Selfie zeigt sich Bryan Adams schließlich innerhalb des Fahrzeuges. Über seinen derzeitigen Gesundheitszustand ist bislang noch nichts bekannt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Bryan Adams (@bryanadams)

Bryan Adams musste „Rock and Roll Hall of Fame“-Zeremonie absagen

Bereits am 30. Oktober wurde bekannt, dass Adams positiv auf das Coronavirus getestet worden sei. Seinen Auftritt bei der „Rock and Roll Hall of Fame“-Zeremonie in Cleveland, Ohio, zusammen mit der RnB-Sängerin H.E.R., musste er dementsprechend absagen. Die Performance sollte zu Ehren von Sängerin Tina Turner stattfinden, die nun auch in der„Rock and Roll Hall of Fame“ aufgenommen wurde.