Neue Podcast-Folge: „Die Streifenpolizei“ über die Favoriten der Oscar-Verleihung

Sting: „Live at the Olympia Paris“ im November auf DVD und Blu-ray

Sein zwölftes Studioalbum „57th & 9th“ war im April dieses Jahres gerade ein halbes Jahr auf dem Markt, als Sting im Pariser Olympia für zwei legendäre Konzerte auf der Bühne stand. Der Ex-Police Sänger spielte in der Hauptstadt von Frankreich neben Hits seiner einstigen Band, wie etwa „Roxane“ oder „Every Breath You Take“, auch viele Solo-Songs wie „Englishman In New York“.

Sting: Vom Punk zum Jazzliebhaber

Highlights der Konzerts waren die Auftritte zusammen mit seinem Sohn Joe. Das Vater-Sohn-Duo sang zu Ehren von David Bowie eine Coverversion von „Ashes To Ashes“. Außerdem wurde Sting bei der Tour von Dominic Miller, dem Gitarristen mit irisch-amerikanisch-argentinischen Wurzeln begleitet. Die beiden arbeiten bereits 1991 zusammen. Dessen Sohn Rufus spielte die Gitarre und der Amerikaner Josh Freese das Schlagzeug. Mit all diesen Menschen begab sich der einstige Punk und Jazz-Fan in Paris auf eine Reise durch seine eigene Rockgeschichte.

Kooperation

Die DVD und die Bluy-ray dazu können ab sofort unter anderem hier vorbestellt werden. Außerdem wird ab dem 10. November ein digitaler Download verfügbar sein.

Tracklist:

  1. Synchronicity II
  2. Spirits in the Material World
  3. Englishman in New York
  4. I Can’t Stop Thinking About You
  5. One Fine Day
  6. She’s Too Good for Me
  7. I Hung My Head
  8. Fields of Gold
  9. Petrol Head
  10. Down, Down, Down
  11. Shape of My Heart
  12. Pretty Young Soldier
  13. Message in a Bottle
  14. Ashes to Ashes
  15. 50,000
  16. Walking on the Moon
  17. So Lonely
  18. Desert Rose
  19. Roxanne / Ain’t No Sunshine
  20. Next to You
  21. Every Breath You Take
  22. Fragile

Bonusmaterial auf DVD & Blu-ray

Sting & Joe Sumner

  1. Heading South On The Great North Road

Joe Sumner:

  1. Looking For Me, Looking For You
  2. Don’t Change The Love
  3. Jellybean

The Last Bandoleros

  1. Maria
  2. River Man
  3. Take Me To It
  4. I Don’t Want To Know
  5. Where Do You Go?

Die 30 besten Songs von Sting und The Police

Promoteam Schmitt & Rauch Promoteam Schmitt & Rauch

„Bohemian Rhapsody“: Was Blu-ray und DVD des Queen-Films enthalten – und was nicht

Wann erscheint „Bohemian Rhapsody“ auf DVD und Blu-ray? Am 14. März 2019 ist es soweit. Das Biopic des Queen-Sängers Freddie Mercury erscheint im Heimkino. https://www.youtube.com/watch?v=mP0VHJYFOAU&t=2s Welche Versionen sind geplant? Bei Amazon z.B. sind eine Standard Version, ein Steelbook und ein Artbook im Angebot. Preise zwischen 16,99 und 34,99 Euro. Außerdem laut Pressemitteilung auch als 4K Ultra HD und natürlich digital erhältlich. Welche Extras werden die Discs beinhalten? Fest steht, dass der komplette Live-Aid-Auftritt der Band nachgestellt wird, also inklusive „Crazy Little Thing Called Love“ und „We Will Rock You“, die beide im Film fehlen. Bestätigte Extras: The Complete Live Aid Movie…
Weiterlesen
Zur Startseite