Freiwillige Filmkontrolle


Tanya Roberts: Darum glaubte ihr Partner, dass sie tot sei


von

Makabres Hin und Her um Tanya Roberts: Nachdem ihr Sprecher mitgeteilt hat, dass die Schauspielerin nicht verstorben ist, sondern sich nach einem Zusammenbruch weiterhin im kritischen Zustand befindet, hat sich nun ihr langjähriger Lebensgefährte zu Wort gemeldet. Dieser hatte die gesundheitliche Situation seiner Partnerin offenbar falsch eingeschätzt und deshalb andere über ihr angebliches Ableben informiert.

Tanya Roberts: Partner besuchte sie am Krankenbett

Laut „TMZ“ erklärte Lance O’Brien, dass er seine Partnerin am Sonntag im Krankenhaus besucht habe. Die Ärzte hätten ihn angerufen, da sich ihr Gesundheitszustand verschlechterte und mit ihrem Tod zu rechnen sei. Daraufhin habe er in ihrem Zimmer gesessen – sie habe ihre Augen geöffnet und nach ihm gegriffen. Laut O’Brien schlossen sich ihre Augen jedoch wieder. Dies habe in ihm den Anschein erweckt, dass sie in diesem Moment verstorben sei.

Ihr Partner sprach nicht mit den Ärzten

Tanya Roberts‘ Partner sei daraufhin am Boden zerstört gewesen und habe das Zimmer und schließlich auch das Krankenhaus verlassen. Er habe allerdings nicht mit einem Arzt gesprochen. Stattdessen informierte er den Sprecher der Schauspielerin sowie Angehörige und Freunde über das angebliche Ableben seiner Partnerin. Die Nachricht über ihren Tod verbreitete sich daher weltweit. Wie „TMZ“ weiter berichtet, riefen die Ärzte von Tanya Roberts ihren Partner am Montagmorgen an, um ihm mitzuteilen, dass sie nach wie vor lebt.


Tanya Roberts: Sprecher zieht Todesmeldung zurück

Tanya Roberts lebt – ihr Sprecher hat sein Statement zurückgezogen, in dem er mitteilte, dass die Schauspielerin am 03. Januar in einem Krankenhaus in Los Angeles gestorben sei. Nun stellen sich viele Fragen: Wie konnte es zu diesem schwerwiegenden Fehler kommen? Tanya Roberts: Neues Statement zum Gesundheitszustand Sprecher Mike Pingel musste seine Aussagen nun öffentlich zurücknehmen und stellt laut Associated Press klar, dass Tanya Roberts lebt. Die in den Achtzigern in der TV-Serie „Drei Engel für Charlie“ sowie als Bond-Girl berühmt gewordene Schauspielerin sei nach einem Zusammenbruch an Heiligabend allerdings nach wie vor in schlechter Verfassung. Sprecher verweist auf Tanya…
Weiterlesen
Zur Startseite