Highlight: Das sind die 50 wertvollsten Vinyl-Platten der Welt

The Beatles: „The Singles Collection“

Die Beatles veröffentlichen am 22. November das Boxset „The Singles Collection“, das die 7“-Singles der Band in einer Edition vereint. Darin enthalten sind alle 22 UK-Veröffentlichungen mit dazugehörigen B-Seiten bzw. zweiten A-Seiten. Die finalen Singles „Free as a Bird“ und „Real Love“ von 1995 erscheinen jedoch nicht mit ihren originalen B-Seiten („Christmas Time (Is Here Again) und „Baby’s In Black“), sondern gemeinsam als Doppel-A.

Das Artwork der Vinyl-Veröffentlichungen ist auf die damaligen internationalen Versionen ausgerichtet: „Love Me Do“ erhält die USA-Hülle, „She Loves You“ die aus Deutschland, „Ticket To Ride“ jene aus Schweden. Die Pressungen erscheinen als Heavyweight-Vinyl und sollen in den Abbey Road Studios neu von den Masterbändern abgenommen worden sein.

Hier vorbestellen!

The Beatles – The Singles Collection:


Schon
Tickets?

Paul McCartney und Ringo Starr feiern zusammen 50 Jahre „Abbey Road“

McCartney nahm Donnerstagabend (26. September) an einer Party teil, um das „Abbey Road“-Jubiläum mit seiner Frau Nancy Shevell zu feiern, während Starr mit seiner Frau Barbara Bach in den Studios in St John's Wood, North London, dabei war. Der „Abbey Road“ Jahrestag wurde auch mit der heutigen Veröffentlichung einer neu aufgelegten Version des Albums gefeiert. Es enthält eine neue Mischung des Albums von Giles Martin aus den originalen Masterbändern seines Vaters George Martin. Das Werk enthält insgesamt 23 Demos und alternative Aufnahmen von Songs, die für „Abbey Road“ produziert wurden. Anlässlich der Neuauflage veröffentlichten die Beatles kürzlich das erste offizielle Video…
Weiterlesen
Zur Startseite