Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Ein Traum wird wahr: The Rolling Stones, Bob Dylan, Paul McCartney und Roger Waters kündigen „Oldchella“-Festival an

Kommentieren
0
E-Mail

Ein Traum wird wahr: The Rolling Stones, Bob Dylan, Paul McCartney und Roger Waters kündigen „Oldchella“-Festival an

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Nachdem zuletzt bereits Roger Daltrey von The Who ankündigte, dass das Festival der Giganten mit seiner Band, Neil Young, den Rolling Stones, Paul McCartney, Bob Dylan und Roger Waters wirklich stattfinden wird, gib es nun auch zart schimmerndes grünes Licht fast aller anderen Musiker – nur Neil Young wollte noch nichts bestätigen.

Auf ihren Facebook-Seiten posteten die Musiker ein Video mit dem Schlagwort „October“. Auch wenn bereits der Name „Oldchella“ die Runde macht (das geplante Musik-Event, bei dem fast alle Teilnehmer über 70 Jahre alt sind, soll wie das Coachella Festival auf dem Empire Polo Field in Indio, Kalifornien, stattfinden), gibt es offiziell noch keinen Namen für die Veranstaltung.

An drei Tagen sollen jeweils zwei Acts pro Abend spielen: Bob Dylan und Paul McCartney am ersten Tag, The Rolling Stones und Neil Young an Tag zwei und schließlich am letzten Tag The Who und Roger Waters. Nach einem Bericht von „Billboard“ werden die Musiker kein eigenes Festival-Set spielen. Stattdessen gibt es eine vollständige Show, wie sie auch auf den jeweiligen Tourneen der Bands und Musiker zu sehen ist.

Hier sind die Bestätigungsvideos:





Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben